Anzeige

Auto stand in Flammen

Kreuzberg. In der Alexandrinenstraße entdeckten Passanten am 14. Januar gegen 2 Uhr früh ein brennendes Auto. Alarmierte Polizei und Feuerwehr löschten gemeinsam die Flammen. Weil eine politische Motivation für die Tat nicht ausgeschlossen wird, ermittelt jetzt der Staatsschutz. tf

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt