Bei Raub verletzt

Kreuzberg. Im U-Bahnhof Kottbusser Tor ist am 22. Juni ein Mann beraubt und verletzt worden. Nach Zeugenaussagen und ersten Ermittlungen wurde er gegen 18.30 Uhr auf dem Bahnsteig von einem Unbekannten auf den Boden geworfen und mit Reizgas besprüht. Der Angegriffene flüchtete in den Wagen eines Zuges, der im Bahnhof stand. Der Täter folgt ihm und durchsuchte den Verletzten, ehe er flüchtete. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. tf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen