Drei Polizisten verletzt

Kreuzberg. Vier Polizisten waren nötig, um sich den Attacken eines Mannes zu erwehren, drei wurden dabei verletzt. Passiert ist das am 5. November in der Schwiebusser Straße. Die Beamten waren gegen 18 Uhr dorthin alarmiert worden, weil der 45-Jährige seine Frau mit Kind gegen eine Hauswand geschubst haben soll. Gegenüber den Einsatzkräften habe er sich sofort aggressiv gezeigt. Als die deshalb versuchten, ihm eine Handfessel anzulegen, schlug der Mann um sich und traf zwei Beamte im Gesicht. Erst zusammen mit zwei weiteren Kollegen gelang es, ihn zu Boden zu bringen. Die Verletzten mussten danach ihren Dienst beenden. tf

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.