Anzeige

Homophober Angriff

Kreuzberg. Eine Frau ist am Abend des 25. Mai in der U-Bahnlinie 1 von einem Mann homophob beleidigt und ins Gesicht geschlagen worden. Nach dem Angriff habe sie den Zug verlassen und war mit der nächsten Bahn weiter in Richtung U-Bahnhof Kottbusser Tor gefahren. Dort habe sie den Täter wiedererkannt und die Polizei alarmiert. Die Beamten nahmen den 23-Jährigen vorläufig fest. tf

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt