Tod nach Verkehrsunfall

Kreuzberg. Ein 17-Jähriger war am 31. Dezember gegen 4.15 Uhr zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn des Mehringdamms gelaufen und dort von einem PKW erfasst worden. Gut zwei Stunden nach dem Unfall, der sich zwischen den Kreuzungen Fidicin- und Schwiebusser Straße ereignete, erlag der Jugendliche seinen schweren Verletzungen in einem Krankenhaus. tf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen