Anzeige

Bildung ist bunt

Kreuzberg.Was möchte ich später mal sein? Mit dieser Frage haben sich Kinder aus der Düttmann-Siedlung zusammen mit Künstlern beschäftigt und ihre Visionen für die Zukunft in Bildern, Collagen und Installationen verarbeitet. Das Resultat ist jetzt in einer Ausstellung unter dem Titel "Bildung ist bunt" zu sehen, die am 11. Oktober ab 17 Uhr im Nachbarschaftstreff, Urbanstraße 48e, gezeigt wird. Die Werke schmücken außerdem Bildungsbons, die gegen eine kleine Spende erhältlich sind. Der Erlös kommt Projekten in der Düttmann-Siedlung zugute.

Thomas Frey / tf
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt