Die Einweihung fiel aus
Nachbarschaftshaus Urbanstraße wurde zweieinhalb Jahre lang saniert

Sanierte Räume, die derzeit nicht zu sehen sind. 2,4 Mllionen Euro wurden in das Nachbarschaftshaus investiert.
  • Sanierte Räume, die derzeit nicht zu sehen sind. 2,4 Mllionen Euro wurden in das Nachbarschaftshaus investiert.
  • Foto: Nachbarschaftshaus Urbanstraße
  • hochgeladen von Thomas Frey
Corona- Unternehmens-Ticker

Am 13. März sollte das Ende der Umbauarbeiten im Nachbarschaftshaus Urbanstraße gefeiert werden. Wegen Corona wurde der Termin abgesagt.

Zweieinhalb Jahre war das Gebäude Urbanstraße 21 saniert worden. Arbeiten gab es am Dach und den Fassaden, dem großen Saal, Wintergarten und weiteren Veranstaltungsräumen. Es ging um denkmalgerechte Wiederherstellung, Brand- und Schallschutz, Erneuerung der Elektrik, Energieeffizienz. Das alles und noch mehr kostete 2,4 Millionen Euro. Das Geld kam aus dem Programm Städtebaulicher Denkmalschutz.

Das Haus wurde 1914 als Offizierscasino errichtet. Bereits seit den 1950er-Jahren ist es ein Treffpunkt für die Nachbarschaft mit Veranstaltungen, Stadtteil-, Informations- und Beratungsangeboten. Auch eine Kita befindet sich am Standort.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen