Anzeige

Eintracht erlebt Debakel

Kreuzberg. Der Landesligist musste am vergangenen Sonntag bei Berolina Mitte sieben Gegentore verkraften. Strempel (84.) gelang immerhin noch der Ehrentreffer. Am Ende hieß es 1:7 (0:2). Dabei startete Eintracht Südring gut, spielte Pressing und verlange den Hausherren einiges ab. Von Trappes Doppelschlag kurz vor der Pause erholte sich das Team nicht mehr.

Fußball-Woche / JL
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt