Anzeige

Südring behält die Nerven

Kreuzberg.Mit einem 3:3-Unentschieden hat Landesligist Eintracht Südring den Abstand auf die Abstiegsränge minimal vergrößert. Gegen Hohen Neuendorf verspielten die Kreuzberger am vergangenen Sonntag zwei Führungen, ehe sie zwei Minuten vor Schluss ihrerseits einen Rückstand egalisierten. "Solange dieser Wille da ist, kann ich ruhig schlafen", sagte Coach Michael Schmalz.

Fußball-Woche / JL
Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt