Anzeige

Vorsprung ist geschmolzen

Kreuzberg. Hilalspor fing sich zum Jahresausklang in der Landesliga eine 1:3 (0:2)-Heimniederlage gegen den TSV Mariendorf 97 ein. Dort und Waas trafen vor der Halbzeit für die Gäste. Erneut Torjäger Dort erhöhte in der 57. Minute. Das Tor von Temel in der 73. Minute war für Hilalspor nicht mehr als Ergebniskosmetik.

„Von stolzen acht Punkten Vorsprung auf den Dritten vor zwei Wochen sind nur noch zwei übrig“, ärgerte sich Trainer Umut Binici.

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt