Zwei-Tore-Führung reicht nicht

Kreuzberg. In der 2. Abteilung der Landesliga haben die Kreuzberger am vorigen Sonnabend einen vermeintlich sicheren Sieg noch aus der Hand gegeben. Beim Tabellenletzten Berliner AK II musste sich Türkiyem trotz einer Zwei-Tore-Führung mit einem 2:2 (0:1) begnügen. „Den zweiten Platz“, sagte Trainer Erdal Celik, „habe ich abgehakt.“ Akgün (36.) und Celik (53.) hatten Türkiyemspor in Führung geschossen, ehe Adams (73.) und Topal (90.) kurz vor Schluss für den Endstand sorgten.

In der Tabelle verbleibt Türkiyem auf Rang fünf. Am Sonntag (14 Uhr) heißt der Gegner SSC Teutonia (10.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen