An vielen Schulen ist der Betrieb ohne vorangegangene Grundreinigung gestartet

Gerade zum neuen Schuljahr erwarten Schüler, Lehrer und Eltern saubere Räume.
  • Gerade zum neuen Schuljahr erwarten Schüler, Lehrer und Eltern saubere Räume.
  • Foto: Wrobel
  • hochgeladen von Karolina Wrobel

Lichtenberg. Schlechten Service attestiert der Stadtrat Andreas Prüfer (Die Linke) der Reinigungsfirma Dussmann. In 18 Schulen, neun Sporthallen und in einer Jugendverkehrsschule wurde keine Grundreinigung durchgeführt.

Eigentlich sollten Schulen nach den Sommerferien tipp­topp sauber sein. Gerade die Ferien bieten eine gute Möglichkeit, um die Böden und Sanitäranlagen mal aufs gründlichste zu reinigen. Denn dann sind die Gebäude in der Regel leer, das Reinigungspersonal kann ungehindert fegen und wischen.

In 18 Lichtenberger Schulen und neun Sporthallen hat in diesem Sommer diese Grundreinigung aber gar nicht stattgefunden. Darunter sind vor allem Gebäude im Norden des Bezirkes. So etwa die Fritz-Reuter-Oberschule in der Prendener Straße 29, die Paul-Schmidt-Schule am Malchower Weg 54 oder die Turnhalle in der Wollenberger Straße 1.

Andreas Prüfer (Die Linke) ist Stadtrat für Facility Management und verärgert. "Die Reinigungsfirma Dussmann hat sich geweigert, die vereinbarte Leistung zu erbringen", informierte er auf der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 15. September auf eine Nachfrage des SPD-Bezirksverordneten Kevin Hönicke. Die Grundreinigung sei Bestandteil des Jahresvertrages. Prüfer vermutet, die Firma habe sich dieser letzten Leistung geweigert, nachdem sie bei der Neuausschreibung für die Reinigung der Schulen in diesem Jahr leer ausgegangen ist. Der Bezirk hat nach etlichen Jahren die Schulreinigung neu ausgeschrieben.

Die Weigerung führte bislang zu einer Schadensersatzforderung seitens des Bezirkes – und Ersatzvornahmen. Doch nur an fünf Schulen konnte die Grundreinigung von anderen Firmen nachgeholt werden. Die Sprecherin der Dussmann Group schreibt auf eine Anfrage der Berliner Woche, dass man seit Anfang September mit dem Bezirksamt Lichtenberg in Abstimmung sei. "Wir sind zuversichtlich, dass die Grundreinigung im Sinne des Bezirksamtes sowie der Schüler, Lehrer und Eltern gelöst wird." Wie eine Grundreinigung bei Schulbetrieb noch erfolgen könnte, das erklärte die Sprecherin nicht. "Details können wir gern mitteilen, wenn die Abstimmung mit dem Bezirksamt beendet ist." KW

Autor:

Karolina Wrobel aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 116× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 95× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 619× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen