Austausch über Kinderrechte
Kinderkonferenz tagte im Lichtenberger Rathaus

Am 20. November fand im Rathaus in der Möllendorffstraße die 7. Lichtenberger Kinderkonferenz statt – auf den Tag genau 30 Jahre, nachdem die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention abgesegnet hat.

Jugendbezirksstadträtin Katrin Framke (parteilos, für Die Linke) hatte Schüler und Pädagogen zum Austausch über das Thema Kinderrechte ins Rathaus eingeladen. Anlass war der 30. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention. Neben rund 80 Lichtenberger Mädchen und Jungen waren Vertreter der Bezirks- und Landespolitik ins Rathaus gekommen, auch die bezirklichen Kinderrechte-Arbeitsgemeinschaften schickten Abgesandte.

Gemeinsam und in den unterschiedlichsten Formaten sprachen die Teilnehmer darüber, welche Rolle die Konvention heute im Leben von Kindern und Jugendlichen spielt, und welche Möglichkeiten der Nachwuchs in Lichtenberg hat, eigene Wünsche und Vorstellungen einzubringen.

Die Bezeichnung Kinderrechtskonvention ist eine Abkürzung für das Übereinkommen über die Rechte des Kindes (Convention on the Rights of the Child, CRC) und ist das wichtigste internationale Menschenrechtsinstrumentarium für Kinder. Das Regelwerk wurde am 20. November 1989 von der UN-Vollversammlung verabschiedet. Bis auf ein Land – die USA – haben alle Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention ratifiziert.

Alles Wichtige im Internet

Pünktlich zum 30. Jahrestag der Konvention ist auch die Homepage der Kinder- und Jugendbeteiligung in Lichtenberg erneuert worden. Unter www.kjb-lichtenberg.de können sich alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, über das Thema Partizipation informieren. Neben bezirklichen und Berliner Fördermöglichkeiten wird auch der Kinderrechtskonvention viel Platz eingeräumt.

Darüber hinaus geht es um die Themen Politische Bildung und Demokratieförderung, unterschiedliche Beteiligungsformate werden vorgestellt. Außerdem stehen alle zwölf Lichtenberger Kinder-Kiez-Karten zum Download bereit.

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.