Nächste Vorlesung am 26. November
KinderUni wieder im Hörsaal

Die KinderUni Lichtenberg findet wieder in der HTW Berlin statt.
  • Die KinderUni Lichtenberg findet wieder in der HTW Berlin statt.
  • Foto: Howoge/Benjamin Pritzuleit
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Die kostenlose KinderUni Lichtenberg (KUL) findet seit 2003 in jedem November statt. 60 Kinder finden zu jeder Vorlesung im großen Hörsaal der HTW an der Treskowallee 8 Platz. Für Eltern werden die Vorlesungen in einen Nebenraum übertragen.

„Wir freuen uns, in diesem Jahr endlich wieder viele Kinder persönlich im Hörsaal begrüßen zu können, denn das macht eine KinderUni aus“, sagt Kristine Kretschmer vom sowieso Pressebüro. „Kinder, die keinen Platz ergattern, können die Veranstaltungen im Livestream zu Hause miterleben“.

Die nächste Veranstaltung findet am 26. November 16.30 Uhr statt. Dann geht es um das Thema „Wenn ein Mensch stirbt.“ Prof. Dr. Christine Bartsch von der HWR Berlin berichtet, was ein Körper der Rechtsmedizin erzählen kann. Am 27. November um 10.30 Uhr ist mehr über das Thema „Superheld? Superheldin? Über den Mut, für andere Menschen einzustehen“ zu erfahren. Referentin ist Prof. Dr. Janine Neuhaus von der HWR Berlin. Weitere Informationen auf https://kinderuni-lichtenberg.de/vorlesungen.

Die KinderUni Lichtenberg ist im Laufe jeden Schuljahrs als „KUL-unterwegs“ auch in Schulen anzutreffen. Dort werden Vorlesungen und Workshops angeboten. Mehr dazu ist auf https://kul-unterwegs.de zu erfahren.

Weder im Hörsaal, noch an einer Schule konnte kürzlich das 20 000. Teilnehmerkind der mobilen KUL begrüßt werden. Begangen wurde dieses Jubiläum stattdessen im Tierpark Berlin mit einer 4. Klasse der Lew-Tolstoi-Schule. Die Kinder bekamen eine Sonderführung, hörten einen Vortrag in der Tierparkschule und waren bei einer Fütterung dabei.

KUL-unterwegs bietet rund 70 Vorlesungen, Workshops und Exkursionen zu unterschiedlichen Themen für die Klassenstufen 3 bis 8 an. Vor allem Lehrerinnen und Lehrer aus Lichtenberg können das kostenfreie Angebot buchen. Das Projekt entstand 2012 als Ergänzung zur KinderUni Lichtenberg. Beide Formate vermitteln Wissenschaft verständlich und spannend für junges Publikum.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 27× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 31× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 503× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen