Lesen im Park: Jetzt für die Veranstaltung anmelden

Lichtenberg. Bevor es zurück oder zum ersten Mal in die Schule geht, lädt „Lesen im Park“ noch einmal ins Freie ein. Schon zum 21. Mal findet die Aktion in der letzten Sommerferienwoche statt.

Parks, Spielplätze und Wiesen dienen als Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und Workshops. Vom 28. August bis zum 1. September veranstaltet das Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur LesArt gemeinsam mit den bezirklichen Bibliotheken die ebenso traditionelle wie beliebte Aktionswoche „Lesen im Park“. Das Motto in diesem Jahr lautet: Der Traum vom Fliegen. Auch Lichtenberger Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und zehn Jahren sind eingeladen, in den Grünanlagen fliegende Welten zu entdecken, über Bücher zum Thema zu plaudern, sich bei Spielen auszutoben und Rätsel zu lösen.

Die Veranstaltungen finden zu folgenden Terminen statt: 30. August, ab 9 Uhr, in der Bodo-Uhse-Bibliothek, Infos unter:  512 21 02. Am 31. August, 10 Uhr, in der Anna-Seghers-Bibliothek,  92 79 64 14 und in der Anton-Saefkow-Bibliothek,  902 96 37 73. Am 1. September, um 10 Uhr, in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek,  555 67 19. Treffpunkt ist jeweils die Bibliothek – von dort aus geht es gemeinsam in einen Park in der Nähe. Um Anmeldung unter den genannten Nummern wird gebeten. bm

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.