Vorlesungen für den Nachwuchs
Nach der Schule zur KinderUni

Prof. Dr.-Ing. Kai Schauer von der HTW Berlin bei einer Veranstaltung der KinderUni Lichtenberg.
  • Prof. Dr.-Ing. Kai Schauer von der HTW Berlin bei einer Veranstaltung der KinderUni Lichtenberg.
  • Foto: Howoge
  • hochgeladen von Berit Müller

Die KinderUni Lichtenberg hat wieder geöffnet. Allerdings ist das „Semester“ kurz. Nur noch bis zum 24. November haben wissensdurstige Mädchen und Jungen im Alter ab acht Jahren die Gelegenheit, fleißig dazuzulernen.

Spannende Themen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen und Wissensgebieten stehen auf dem Programm, wenn echte Professoren die Vorlesungen für Kinder halten. Jeweils eine Stunde dauern die Veranstaltungen in der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) an der Treskowallee. Da geht es mal um Einblicke in die Wirtschaft und den Alltag eines Unternehmers, mal um die Sicherheit bei Großveranstaltungen, die nächste Vorlesung dreht sich um Gründe für die Obdachlosigkeit. Die kleinen Studenten erfahren, was Archäologie ist oder auch, wie man mit Luft bauen kann.

Dozenten aus den Hochschulen

Alle teilnehmenden Professoren lehren selbst an der HTW, an der Hochschule für Wirtschaft und Recht oder an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen. Die Erwachsenen haben sich auf die kindgerechten Vorträge sorgfältig vorbereitet und bieten ihren jungen Zuhörern jeweils genug Zeit für neugierige Fragen. Eltern, die ihren Nachwuchs zu den Sonnabend-Vorlesungen begleiten, brauchen sich in der Wartezeit nicht zu langweilen. Für sie gibt es im Nebenraum der Aula Vorträge zu Themen wie: Pubertät und Drogenkonsum oder über die Risiken von WhatsApp, Instagram und Co.

Die Vorlesungen finden jeweils am Freitag um 16.30 Uhr und sonnabends um 10.30 Uhr an der HTW Berlin, Treskowallee 8, statt. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig, sehr pünktliches Erscheinen wegen des großen Andrangs aber empfehlenswert.

Seit 15 Jahren erfolgreich

Die KinderUni Lichtenberg gibt es seit dem Jahr 2003. Sie wird vom sowieso Pressebüro in Kooperation mit den in Lichtenberg ansässigen Hochschulen und dem Bezirksamt ausgerichtet. Für die Finanzierung sorgt die von der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Howoge gegründete Stiftung Stadtkultur. Seit fünf Jahren ist die KinderUni auch mobil unterwegs und kommt auf Einladung in Lichtenberger Schulen und in die Anna-Seghers-Bibliothek.

Das vollständige Programm, alle Infos und die Termine finden sich online unter www.kinderuni-lichtenberg.de sowie kul-unterwegs.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen