Werbung für Verkehrsschulen

Lichtenberg. Die bezirklichen Jugendverkehrsschulen halten für Jung und Alt ein abwechslungsreiches Lernangebot rund ums Fahrradfahren und das richtige Verhalten im Straßenverkehr bereit. Diese kostenlosen Möglichkeiten will das Bezirksamt bei den Erstklässlern und ihren Eltern nun besser bekannt machen. Deshalb erhalten alle Schulanfänger in diesen Tagen Leseschablonen mit einem Hinweis auf das Angebot der Jugendverkehrsschulen in der Baikalstraße und am Malchower Weg. Kinder, die die Einrichtungen besuchen, bekommen jetzt zudem eine eigene Warnweste, wenn sie die schulische Radfahrausbildung bestanden haben. Übergeben werden die Westen von den Verkehrssicherheitsberatern der Polizei. Außerdem erhalten Kinder Stempelkarten, die als Motivationshilfen dienen sollen. Pro absolviertem Radfahrtraining gibt es einen Stempel. bm

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.