Ausstellung im Stadthaus

Lichtenberg. Im Café im Erdgeschoss des Stadthauses in der Türrschmidtstraße 24 wird am Freitag, 22. März, um 19 Uhr die Ausstellung eines Kunstprojektes von Rasso Rottenfusser eröffnet. Der Münchner Künstler hat als Gast in den Lichtenberg Studios vor einem Jahr ein künstlerisches Projekt zum Bezirk Lichtenberg entworfen. Seine Arbeit ist eine Anlehnung an das „Revolutionsdenkmal“ für die Arbeiterbewegung auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde, das Mies van der Rohe geschaffen hatte. Die Ausstellung ist bis 30. April dienstags bis freitags und sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen. KT

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen