Chance für Kunstschaffende ohne Atelier
Eigene Ausstellung zur Langen Nacht der Bilder

Künstlerinnen und Künstler aus Lichtenberg, die kein eigenes Atelier haben und dennoch an der 12. Langen Nacht der Bilder in Lichtenberg teilnehmen möchten, können sich jetzt für eine Sonderausstellung im Schaufenster des Stadthauses in der Türrschmidtstraße 24 bewerben.

Die Lange Nacht steht in diesem Herbst ganz im Zeichen der friedlichen Revolution vor 30 Jahren. Die Ausstellung im Museum Lichtenberg wird daher das Motto „Freiheit“ haben. Das Bezirksamt stellt für die Ausstellung mit einer Laufzeit von bis zu vier Wochen einen mit Galerieschienen ausgestatteten Raum zur Verfügung. Ein Ausstellungshonorar ist vorgesehen.

Die Eröffnung in Anwesenheit der Künstlerin oder des Künstlers ist für den 6. September im Rahmen der Langen Nacht der Bilder geplant. Interessierte bewerben sich bis zum 31. Mai mit folgenden Unterlagen und ausschließlich online: Projektidee zur Ausstellung unter dem Motto „Freiheit“/Kontext 1989–2019 (maximal zwei A-4-Seiten), Ideen zur Einbindung des Ausstellungsortes, drei bis fünf Werkbeispiele, Kurzbiografie mit dem künstlerischen Werdegang. Bewerbungen gehen an: koch@kvli.de. Dort können auch weitere Details erfragt werden.

Zur Langen Nacht der Bilder öffnen traditionell Kunstschaffende für einen Abend ihre Galerien, Werkstätten, Ateliers und Ausstellungsorte, um ihre Kunst zu präsentieren und mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung des Bezirksamtes Lichtenberg in Kooperation mit dem Kulturring in Berlin ist eingebettet in die Woche der Kommunalen Galerien Berlins, die Anfang September in allen Berliner Bezirken stattfindet.

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.