Alle Infos auf einen Blick: Neue Webseite der EU-Beauftragten

Lichtenberg. Die Landesarbeitsgemeinschaft der EU-Beauftragten (LAG) aller Berliner Bezirke ist jetzt mit einer gemeinsamen Internetseite präsent. Zu finden ist dort auch Karin Strumpf aus Lichtenberg.

Die neue Internetseite informiert über Inhalte und Aufgaben der Landesarbeitsgemeinschaft, über die jeweiligen EU-Beauftragten in den zwölf Bezirken, über Projekte und Förderprogramme der Europäischen Union. Zu finden ist sie unter www.berlin.de/lag/europabeauftragte/. Die Lichtenberger EU-Beauftragte Karin Strumpf ist auf der LAG-Seite mit vertreten – sie ist zudem über die Seite des Bezirksamtes Lichtenberg verlinkt: http://asurl.de/13ks.

Die zwölf EU-Beauftragten beraten und informieren die Berliner in allen Fragen zu Angelegenheiten rund um die Europäische Union. So versuchen sie, die EU-Förderpolitik nicht nur gegenüber Vereinen, Verbänden, Trägern und Unternehmen, sondern für jeden Einzelnen verständlich darzustellen. Darüber hinaus halten sie die Bezirksverwaltung über europäische Themen auf dem Laufenden.

Die LAG orientiert sich am europäischen Grundsatz, dass Zusammenarbeit auch Fortschritt bedeutet. Die EU stehe für Sicherheit, Frieden und Freiheit, heißt es darin. Sie sei der Grund für Freizügigkeit und bewahre seit über 60 Jahren den Frieden in Europa.

Den Beauftragten ist es wichtig, dass diese Idee weiterlebt, weil ein tolerantes, starkes und weltoffenes Europa gebraucht werde. bm

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen