Auftakt für Bürgerbeteiligung
Lichtenberger Stadtteildialoge ziehen weiter

Lichtenberg. Nach erfolgreichem Auftakt im Süden des Bezirk und der zweiten Runde in Neu-Hohenschönhausen wandert die Bürgerbeteiligungsreihe „Stadtteildialoge“ nun weiter: Von Mitte Februar bis Mai sind nun die Regionen Fennpfuhl, Alt-Lichtenberg und Frankfurter Alle Süd an der Reihe.

In ganz unterschiedlichen Veranstaltungen treffen Anwohner auf Vertreter aus Politik und Verwaltung, um sich auszutauschen, gegenseitig zu informieren, zu diskutieren oder auch Spaß miteinander zu haben. Dieser Gedanke steckt hinter der Bürgerbeteiligungsreihe „Stadtteildialoge“, die das Bezirksamt Lichtenberg im vergangenen Jahr an den Start gebracht hat. 

Nicht nur Foren und Diskussionen, auch Straßenfeste, Senioren- oder Jugendfeiern und andere Kulturevents nutzen der Bürgermeister und seine Stadträte, um mit jungen und älteren Lichtenbergern ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, was sie bewegt.

Spaziergang durch den Kiez

Am Sonnabend, 16. Februar, gibt es einen Stadtteilspaziergang der besonderen Art. Der „Dialog in vier Gängen“ mit dem Bezirksamt und Verwaltungsmitarbeitern eröffnet die Reihe Stadtteildialoge in Fennpfuhl, Alt-Lichtenberger und Frankfurter Allee Süd. An diversen Anlaufpunkten stellen sich Akteure aus diesen Stadtteilen und dem Bezirk vor.

Um 10 Uhr beginnt die kulinarische Reise im „Nachbarschaftshaus Orangerie“ in der Schulze-Boysen-Straße 38, dann geht es weiter zum Kieztreff Undine in der Hagenstraße 57 und ins Stadtteilbüro Fanningerstraße 33. Seinen Abschluss findet der Spaziergang um 13 Uhr im Haus der Generationen in der Paul-Junius-Straße 64a.

Sich genauer informieren und anmelden kann man unter unter www.berlin.de/ba-lichtenberg/stadtteildialoge.

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.