Drachenbootrennen und Zuckerwatte
Das 12. Wasserfest war ein voller Erfolg!

Bei der 12. Auflage des Wasserfests des iKARUS Stadtteilzentrums zeigte sich der Wettergott von seiner besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein und herrlichen spätsommerlichen Temperaturen feuerten tausende Besucher*innen die sportlichen Teams beim Drachenbootrennen und der Schulsegelregatta an. Das Boot des BSV Victoria Lichtenberg überquerte beim diesjährigen Drachenbootrennen unter tosendem Applaus als erstes die Ziellinie.

An der Zillepromenade wurden den Gästen zahlreiche Spektakel geboten, Kinder und Jugendliche konnten an vielen Mitmachaktionen - von B wie Bastelangebote, über H wie Hüpfburg bis W wie Workshops - teilnehmen. Die Besucher*innen lauschten allerlei musikalischen Stilrichtungen von Gospel über Soul und Rock bis hin zu feinsten elektronischen Klängen. Viele nahmen die Gelegenheit wahr und ließen das Tanzbein ordentlich schwingen.

Am Rummelsburger See kam auch der Dialog zwischen Politik und Bürger*innen nicht zu kurz. Beim Speeddating standen Bürgermeister Michael Grunst und Stadträtin für Stadteinwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit Birgit Monteiro zu aktuellen Planungen und Entwicklungen im Kiez direkt für Bürger*innen Rede und Antwort. Die Lichtenbergerinnen und Lichtenberger konnten sich zudem über die aktuellen politischen Programme der Parteien SPD, die Linke und Bündnis 90/Die Grünen informieren. Um 18 Uhr feierte die Paul-Erhardt-Geimeinde zusammen mit den Besucher*innen einen evangelischen Gottesdienst. Der kleine oder große Hunger zwischendurch wurde am Foodcourt gestillt: ob leckere Pannini, Berliner Currywurst, selbstgemachtes Eis oder die beliebte SozDia Zuckerwatte - für jeden Geschmack war etwas dabei.

Das Wasserfest an der Rummelsburger Bucht zählt zu den Highlights im Spätsommer und ist über die Stadtteilgrenzen Lichtenbergs hinaus bekannt. Organisiert wird das Kiezfest vom iKARUS Stadtteilzentrum der SozDia Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten. Ein besonderer Dank gilt der HOWOGE, als Hauptsponsorin, sowie den zahlreichen Vereinen, der Evangelischen Paul-Gerhard Kirchengemeinde und engagierten Bürger*innen, die das Fest auch in diesem Jahr kreativ, bunt und vielfältig mit Leben füllten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen