Noch ist ein WG-Zimmer frei
Neues Zuhause für Menschen mit Handicap

Blick in eines der bereits eingerichteten Wohngemeinschaftszimmer an der Straße „Im Lindenhof“.
  • Blick in eines der bereits eingerichteten Wohngemeinschaftszimmer an der Straße „Im Lindenhof“.
  • Foto: ASS
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Die Albert Schweitzer Stiftung Wohnen & Betreuen ist berlinweit als renommierte kommunale Betreiberin von Pflegeeinrichtungen bekannt.

In Lichtenberg bietet sie nun in zwei weiteren Wohngemeinschaften für jeweils vier Menschen mit Assistenzbedarf ein neues Zuhause. Die beiden Wohnungen in der Straße „Im Lindenhof“ befinden sich nahe des Landschaftsparks Herzberge in einem modernen, neu gebauten Wohnkomplex, berichtet die Pressesprecherin der Stiftung, Jill Büldt.

Die ersten Bewohnerinnen und Bewohner von 20 bis 62 Jahren haben sich gut in ihrem neuen Kiez eingelebt. „Es ist schön zu sehen, wie in unserem Haus, aber auch in dem umgebenden Kiez, Teilhabe ganz selbstverständlich gelebt wird“, sagt die Leiterin der Wohngemeinschaften, Annabelle Panz-Greulich.

Mit Begeisterung haben sich die Bewohner in den barrierearmen, möblierten 13 bis 16 Quadratmeter großen Zimmern eingerichtet. Sie begegnen sich zu Mahlzeiten und anderen Aktivitäten im Wohnzimmer. Außerdem können sie einen herrlichen Blick von einer Dachterrasse ins Grüne genießen. „Ich finde es hier ganz schön und fühle mich wohl in der WG. Wir unternehmen viel und haben Spaß zusammen“, sagt ein Bewohner.

„Für eine sympathische Mitbewohnerin oder einen Mitbewohner ist noch ein Zimmer frei“, berichtet Annabelle Panz-Greulich. Wer die Wohngemeinschaften kennenlernen möchte, kann einen Besichtigungstermin über Isa Papke unter Telefon 47 47 74 30 oder IsaPapke@ass-berlin.org vereinbaren.

Die 1997 gegründete Albert Schweitzer Stiftung Wohnen & Betreuen ist ein modernes kommunales Sozialunternehmen, das an über 20 Standorten im Berliner Nordosten vielfältige stationäre und ambulante Wohn- und Betreuungsangebote für Menschen mit Pflegebedarf sowie Menschen mit seelischer oder geistiger Beeinträchtigung anbietet.

Näheres ist auf www.ass-berlin.org/ zu erfahren.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen