Tag des guten Lebens im Kaskelkiez
Wegwerfen war gestern! – Tauschmarkt und Zero Waste Foodmarket am 20. Juni an der alten schmiede

Upcycling und Wiederverwendung von gebrauchsgegenständen liegt im Trend und leistet einen wichtigen Beitrag zur Schonung unserer Ressourcen.

Maximal fünf Kleidungsstücke können zum Tauschmarkt am kommenden Sonntag mitgebracht werden. Anders als bei einem Flohmarkt soll auf der Wiese neben der Jugend- und Begegnungsstätte alte schmiede und dem Jugendhaus Phönix im Lichtenberger Kaskelkiez nichts verkauft oder gekauft werden. Unter den Anwohner*innen und anderen Besucher*innen werden in der Zeit von 13 bis 17 Uhr Kleidung, aber auch Pflanzen und Gesellschaftsspiele, ausschließlich getauscht oder auch einfach verschenkt.

Der Grundsatz des Tauschens und Schenkens gilt bei allen Aktionen zum „Tag des guten Lebens“. Und die Kernidee der Initiative ist es, an einem Tag (oder aufgrund der Pandemie-Situation mittels vieler dezentraler Aktionen) auszuprobieren, wie unsere Stadt aussähe, wenn wir sie selbst gestalten würden oder was wäre, wenn z.B. Kiez-Straßen mehr zum Leben und Kommunizieren genutzt werden könnten.
Ziel ist es, die Nachbarschaft durch Integration und Identifikation zu stärken. Die hier lebenden Menschen werden ermutigt, sichtbar zu machen, was für sie zum „guten Leben“ gehört.

Dazu kann also ein solcher durch die alte schmiede organisierter Tauschmarkt ebenso gehören wie die tags zuvor durch die Initiator*innen des Tags des guten Lebens auf die Beine gestellte Aktion „Grün im Kiez“, bei der von 11 bis 17 Uhr auf der gleichen Fläche gemeinsam u.a. Baumscheiben und Hochbeete gestaltet werden.

Daran knüpft die Stiftung im September mit dem SozDia „Monat der Nachhaltigkeit“ an, bei dem dieses Mal die nachhaltige Mobilität im Vordergrund stehen wird. Unter anderem setzt ein durch SozDia-Jugendklubs organisiertes Lastenradrennen ein Zeichen für die Rückeroberung des öffentlichen Raums für ein soziales Miteinander im Lebensumfeld.

Autor:

SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten aus Lichtenberg

Pfarrstraße 92, 10317 Berlin
+49 30 5779766
info@sozdia.de
Webseite von SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 530× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen