Investitionen
Mehr Geld für Sport: In Lichtenberg werden Sportanlagen saniert

Auch in diesem Jahr wird viel Geld für die Verbesserung der Sportanlagen investiert. Im Frühjahr soll mit dem Bau eines Kleinspielfeldes im BVB Stadion in der Siegfriedstraße 71 begonnen werden.

Dafür stellt der Bezirk 650 000 Euro aus dem Bezirkshaushalt bereit. Der Bau soll im November 2019 fertig sein. Gleichzeitig wird das Kleinspielfeld in der Sportanlage Harnackstraße/Coppistraße für 380 000 Euro aus dem Bezirkshaushalt saniert. Ab April soll die Sporthalle in der Gensinger Straße 56 saniert werden. Sie steht während der Bauarbeiten bis zum zweiten Halbjahr 2020 nicht für Sport zur Verfügung.

An der Sportanlage in der Wartenberger Straße 123 wird bereits seit November 2018 gebaut. Der erste Bauabschnitt des Hauptspielfelds soll noch in diesem Jahr abgeschlossen sein. Die gesamte Baumaßnahme wird jedoch bis 2021 andauern. Die Sanierung wird aus dem Programm „Stadtumbau Ost“ und aus dem Sportanlagensanierungsprogramm mit etwa 2,5 Millionen Euro finanziert. Die Sanierung der Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz 5 konnte noch nicht beendet werden. Ein Ende der Maßnahme kann das Bezirksamt nicht abnschätzen.

Lange nur wenig

„Lange Zeit konnten das Land Berlin und der Bezirk nur wenig in den Sportbereich investieren“, sagt der Bezirksstadtrat für Schule und Sport, Wilfried Nünthel (CDU) zu den umfangreichen Maßnahmen. Er verweist darauf, dass Bauarbeiten leider auch immer Einschränkungen für die Sportler bedeuten. „Zurzeit laufen noch Planungsarbeiten für die Sporthalle in der Klützer Straße. Der Baubeginn wird 2020 und die Fertigstellung dann 2021 sein“, so Nünthel.

Autor:

Klaus Teßmann aus Prenzlauer Berg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.