Vierter Sieg in Folge

Lichtenberg. Mit dem vierten Sieg in Folge behauptete Sparta Lichtenberg die Tabellenführung in der Landesliga (Staffel 2). Knapp 150 Zuschauer sahen einen ungefährdeten 4:1 (2:0)-Erfolg über Berolina Stralau. Ndjock (12.) und Duman (30.) hatten schon bis zur Pause für einen klaren Vorsprung gesorgt, die Feta sieben Minute nach der Pause auf 3:0 ausbaute, ehe Sejdic (69.) per Foulelfmeter noch eins drauf setzte. Der Schütze bestritt nach siebenmonatiger Verletzungspause sein erstes Spiel wieder. Erst kurz vor dem Abpfiff konnte Brand das Ergebnis für Stralau etwas freundlicher gestalten.

Am Wochenende ist Sparta spielfrei. RF

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen