Bücherei für Schule beantragt

Lichtenrade. Das Kinder- und Jugendparlament des Bezirks hat sich in seiner vergangenen Sitzung für die Einrichtung einer Bücherei im Georg-Büchner-Gymnasium am Lichtenrader Damm ausgesprochen. Vorteil wäre ein ruhiger Rückzugsort, wo die Schüler konzentriert arbeiten könnten. „Dies ist momentan nicht allzu gut möglich, da es zum Lernen in Freistunden nur die Cafeteria gibt, wo es öfters lauter werden kann. In einer Bücherei könnten die Schüler Hausaufgaben machen, Referate vorbeireiten und für Arbeiten lernen“, heißt es aus dem KJP. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen