Schrift und Bilder bei Achim Freyer

Lichterfelde. Die aktuelle Ausstellung in der Galerie des Kunsthauses der Achim Freyer Stiftung, Kadettenweg 53, widmet sich der Verbindung von Schrift und bildender Kunst. In den ausgestellten Werken wird die Schrift selbst zum Bild oder Objekt, provoziert es oder versteckt sich in ihm. Zu sehen sind bis zum 2. Juli Arbeiten der Künstler Via Lewandowski, Nanne Meyer, Timm Ulrichs, Ruth Wolf-Rehfeldt und Carsten Sievers. Die Öffnungszeiten der Galerie sind sonntags von 15 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter  833 93 14. Der Eintritt ist frei. Führungen durch die umfangreiche Sammlung im Kunsthaus finden sonntags um 15.30 Uhr statt und kosten 14 Euro, ermäßigt sieben Euro. Weitere Informationen zur Ausstellung auf www.achimfreyer.com. KaR

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.