Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung
Paulinenplatz erhält seinen alten Namen zurück

Im vergangenem Jahr haben Anwohner aus dem zuvor unansehnlichen Paulinenplatz wieder ein richtiges Schmuckstück gemacht. Jetzt soll der Paulinenplatz auch seinen Namen wiederbekommen. Ein provisorisches Schild wurde schon aufgestellt.
  • Im vergangenem Jahr haben Anwohner aus dem zuvor unansehnlichen Paulinenplatz wieder ein richtiges Schmuckstück gemacht. Jetzt soll der Paulinenplatz auch seinen Namen wiederbekommen. Ein provisorisches Schild wurde schon aufgestellt.
  • Foto: K. Rabe
  • hochgeladen von Karla Rabe

Der Paulinenplatz hat sich im vergangenen Jahr nicht nur optisch verändert. Nach dem viele Anwohner sich um das kleine, namenlose Areal zwischen Kadettenweg und Paulinenstraße kümmerten, ist es wieder ansehnlich geworden – fast so schön wie früher. Jetzt soll der Platz auch seinen ursprünglichen Namen wiederbekommen.

Lange Zeit fristete der kleine Platz an der Gabelung Kadettenweg und Paulinenstraße in Lichterfelde West ein trauriges Dasein. Einst ein Schmuckstück, verwilderte er und verkam zur Müllkippe. Das wollten die Anwohner rund um die Initiative Paulinenplatz ändern und rückten im vergangenen Jahr dem Wildwuchs und Müll auf dem Platz zu Leibe. Die unansehnliche Fläche sollte wieder ein Schmuckstück werden, auf der sich Anwohner treffen und verweilen können – so wie früher.

Ende des 19. Jahrhunderts präsentierte sich der Paulinenplatz als gepflegte Grünfläche mit Holzbank und eleganter Skulptur in der Mitte. Heute zeugen davon nur noch historische Photographien. 1930 verlor der Platz seinen Namen und auch die Skulptur verschwand irgendwann. Wann genau und wohin ist ungeklärt.

Die Initiative hat sich die alten Fotos zum Vorbild genommen, um den Platz wieder herzurichten. Die Königliche Gartenakademie hat einen Pflanzplan erstellt und ein Profi hat den Platz mit einem sogenannten Tiergartengitter umrandet. Möglich wurde dies durch zahlreiche Spenden und eine Kunstaktion, bei der Geld für die Neugestaltung gesammelt wurde.

„Wir freuen uns über so viel Engagement. Daher möchten wir uns bei den Anwohnern für den tatkräftigen Einsatz bedanken“, sagt Norbert Buchta, Vorsitzender der SPD-Fraktion. Seine Fraktion hat den Wunsch der Nachbarschaftsinitiative, dem Platz seinen historischen Namen zurückzugeben, aufgegriffen und einen entsprechenden Antrag gestellt. Dem Antrag sind im Laufe der Beratungen die meisten Fraktionen der BVV beigetreten. Er wurde mit großer Mehrheit beschlossen. Inzwischen wurden auch alle rechtlichen Voraussetzungen für eine Benennung geprüft. „Schon bald erhält der Paulinenplatz seinen Namen zurück“, versichert Buchta.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 666× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen