Zum Klettern, Balancieren und Rutschen
Zum Ferienstart eröffnet Steglitz-Zehlendorf neuen Spielplatz auf dem Platz der US-Berlin-Brigade

Stars and Stripes bestimmen die Gestaltung des neuen Spielplatzes auf dem Platz der US-Berlin-Brigade. Bald können sich auf dem neuen Spielplatz Kinder jeden Alters tummeln und dabei gleich die USA mit ihren Bundesstaaten erkunden.
2Bilder
  • Stars and Stripes bestimmen die Gestaltung des neuen Spielplatzes auf dem Platz der US-Berlin-Brigade. Bald können sich auf dem neuen Spielplatz Kinder jeden Alters tummeln und dabei gleich die USA mit ihren Bundesstaaten erkunden.
  • Foto: K. Rabe
  • hochgeladen von Karla Rabe
Corona- Unternehmens-Ticker

Im Wohngebiet zwischen Goerzallee und Osteweg ist ein neuer Spielplatz entstanden. Das Angebot steht allen Altersgruppen offen. Am Mittwoch, 24. Juni, wird das Areal auf dem Platz der US-Berlin-Brigade freigegeben.

Der Platz liegt an der Harry-S.-Truman-Allee auf dem ehemaligen Telefunken-Gelände. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die einstigen Fabrikgebäude von US-Streitkräften genutzt. Nach deren Abzug 1994 entstand ein Wohngebiet, das inzwischen Lebensmittelpunkt für viele Familien geworden ist. Es gibt eine Grundschule, eine weiterführende Schule und Kitas – aber zu wenig Spielangebote. Daher wurde jetzt ein Teil des Platzes der US-Berlin-Brigade zu einem Spielplatz umgebaut.

Die rund 1700 Quadratmeter große und eingezäunte Fläche steht nun allen Altersgruppen offen. Speziell für Jugendliche wurde schon im vergangenen Jahr der Mittelteil des Platzes saniert und eine rund zehn Meter lange und drei Meter breite Felsenanlage zum Klettern mit Hangelleiter und Stahlsprossen errichtet. Des Weiteren gibt es nun auch einen Kletterturm, Kletternetze, Ruchtschstangen und Balancierbalken und damit jede Menge Angebote zum Klettern und Balancieren für jüngere Kinder.

Beim Klettern, Balancieren und Rutschen können die Kinder und Jugendlichen auch eine Reise durch die Bundesstaaten der USA antreten. Der rund 400 Quadratmeter großen Sandfläche liegt die USA-Landkarte zu Grunde. Und die Sterne an den Enden der Rohrpfosten der Spielgeräte sind mit den postalischen Abkürzungen der Bundesstaaten versehen. So kann man gewissermaßen von Kentucky nach Californien hangeln.

Auf einer Übersichtskarte ist das Gestaltungskonzept erläutert. Bei der Farbgebung der Spielgeräte wurde sich an der Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika orientiert. Um die große Sandfläche herum gibt es zudem zahlreiche Bänke und Rasenflächen, die zum Familienpicknick einladen.

„Ich freue mich sehr, dass an diesem Ort mit so viel amerikanischer Geschichte, ein Spieplatz voller Details und Raffinessen entstanden ist“, sagt Stadträtin Maren Schellenberg. Sie ist sich sicher, dass der Platz zukünftig ein wichtiger Treff- und Anlaufpunkt für die Kinder rund um den Osteweg sein wird.

In den Neubau des Spielplatzes sowie in die Sanierung des Mittelteils des Platzes im vergangenen Jahr flossen rund 500 000 Euro.

Stars and Stripes bestimmen die Gestaltung des neuen Spielplatzes auf dem Platz der US-Berlin-Brigade. Bald können sich auf dem neuen Spielplatz Kinder jeden Alters tummeln und dabei gleich die USA mit ihren Bundesstaaten erkunden.
Noch wartet das neue Spielareal im "amerikanischen Stil" auf seine Nutzer.
Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 294× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 156× gelesen
  •  1
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 104× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen