Jaspert neuer Viktoria-Coach

Lichterfelde/Tempelhof. Im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag bei Wacker Nordhausen hat Regionalligist FC Viktoria 89 eine 2:3 (1:2)-Niederlage hinnehmen müssen. Dabei machten die Himmelblauen zwischenzeitlich einen 0:2-Rückstand wett. Soltanpour (41.) und Özcin (47.) erzielten die Tore. Für die Gastgeber trafen Pfingsten-Reddig (25.), Semmer (36.) und Hauswald (72.). Derweil hat der Regionalligist einen neuen Übungsleiter für die nächste Saison gefunden. In der vergangenen Woche vermeldete Viktoria die Verpflichtung von Robert Jaspert, 55, der momentan noch die U 23 des 1. FC Union trainiert.

Am Sonntag steht ein Derby auf dem Programm: Der Berliner AK gastiert im Stadion Lichterfelde (14.05 Uhr).

Fußball-Woche / AK

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen