Beiträge von Autoren aus der Gruppe Kiez-Entdecker

Neueste Beiträge

Politik
2 Bilder

Anwohner-Engagement
Von Martin Hikel (SPD) offiziell ausgezeichnet: Sebastian Haße putzt Schilder im Akazienwald sauber!

Jetzt ist Schluss in Neuköllns öffentlichen Parkanlagen mit den verdreckten Schildern auch hier im Britzer Akazienwäldchen. Bewaffnet mit Essigreiner, einem ein Liter großem Eimer gefüllt mit kochend heißem Wasser und einem Schwamm zieht Haße los um das erste von insgesamt acht Schildern blitzblank zu schrubben. Helfer Lukas Jülich ist zeitglich in der ganzen Stadt unterwegs um Angebote  für einen neuen Bollerwagen einzuholen. Haße (Initiator der "Britzer Baum Gießer")  und Jülich (Helfer)...

  • Bezirk Neukölln
  • 07.12.19
  • 220× gelesen
Blaulicht

Bewohner verhindern Großbrand
PKW fängt Feuer

[Panketal, Barnim] Am Freitagabend kam es in der Panketaler Rigistraße zu einem PKW Brand. Nach Zeugenaussagen fing der PKW, in einer Garage, an zu qualmen. Die Bewohner des Hauses reagierten geistesgegenwärtig und schoben das Auto, aus der Garage, vom Grundstück runter. Als der PKW auf der Straße stand fing dieser auch gleich im vorderen Bereich an zu brennen und Flammen schlugen aus dem Motorraum. Durch das schnelle eintreffen der Schwanebecker Feuerwehr konnte ein ausbrennen zwar...

  • Umland Nord
  • 07.12.19
  • 139× gelesen
Politik

Ehrenamt Neukölln
"Britzer Baum Gießer" kommen zum Rixdorfer Weihnachtsmarkt am 7. Dezember 14:00 Uhr

Die extra privat erstellten Weihnachtsplakate zur Mobilisierung sind druckfrisch fertig geworden. Im Herzen Neuköllns, auf dem Rixdorfer Weihnachtsmarkt 2019, verteilt Sebastian Haße diese, um so Freiwillige für Natur,- und Umweltschutz zu begeistern. Lukas Jülich ist unterwegs um Angebote für neue Bollerwagen zu besorgen. Haße (Initiator der "Britzer Baum Gießer") und Jülich, Helfer aus Teltow, finden Ehrenamt klappt Hand in Hand. Bezirksbürgermeister Martin Hikel zeichnete beide kürzlich...

  • Bezirk Neukölln
  • 07.12.19
  • 120× gelesen
Politik

Das Modell der kooperativen Baulandentwicklung entwickelt sich zum Bauverhinderungsmodell

In der vergangenen Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses der BVV-Charlottenburg-Wilmersdorf führte Stadtrat Oliver Schruoffeneger auf Nachfrage der FDP-Fraktion aus, dass die Gesamtzahl der geplanten Wohnungen bei einem in der Englischen Straße geplanten Wohn- und Geschäftshaus auf Anweisung der Senatsverwaltung für Städtebau und Wohnen reduziert wurde, um den 30%-Anteil an preisgebundenen Mietwohnungen sicherstellen zu können. Das Modell der kooperativen Baulandentwicklung sieht vor, dass...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 06.12.19
  • 108× gelesen
Soziales
2 Bilder

„Schenk doch mal ein Lächeln“ sucht noch Geschenkpaten
Wunschbaumaktion für bedürftige Kinder im Foyer der Rathäuser

Noch bis zum 13. Dezember läuft die Geschenkesammel-Aktion zur Unterstützung bedürftiger Kinder in den Foyers aller Berliner Rathäuser. Damit sorgt der Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“ Heilig Abend bestimmt für leuchtende Kinderaugen. Der gemeinnützige Verein „Schenk doch mal ein Lächeln e.V.“ hat zur Adventszeit in den Foyers der Berliner Rathäuser Weihnachtsbäume aufgestellt. Zuvor sind sie durch soziale Einrichtungen getourt, beispielsweise Kindertagesstätten, die Berliner...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 06.12.19
  • 178× gelesen
Kultur
Dua Lipa kommt aus einfachen Verhältnissen: Ihre Familie sind Kosovo-Albaner aus Pristina. Heute ist die 24-Jährige die jüngste Solo-Künstlerin, die jemals 1 Milliarde Views auf YouTube erreicht und 3 BRIT Awards sowie 2 Grammys gewonnen hat.
4 Bilder

"Future Nostalgia Tour"
Dua Lipa gibt im Mai 2020 wieder Konzert in Berlin

BERLIN - Alles fing klein in Friedrichshain an: Seit Anfang ihrer Karriere singt Dua Lipa gern für ihre Berliner Fans. Weil's davon inzwischen unzählige gibt, bekommt die 24-Jährige beim nächsten Besuch eine viel größere Location.   Mit ihrem Hit "Be the One" begann die große Karriere. Ihr Debütalbum erschien im Sommer 2017, präsentiert hat sie es im Oktober selbigen Jahres live im "Astra" in der Friedrichshainer Revaler Straße. Das war gemütlich und familiär. Im Berliner Olympiastadion...

  • Friedrichshain
  • 06.12.19
  • 504× gelesen
Umwelt
Der Weihnachtsbasar „Kleine Oase“
3 Bilder

Weihnachtsbasar „Kleine Oase“
Bei Sonnenschein spontan gehandelt...

Heute am 5. Dezember 2019 haben wir den Sonnenschein ausgenutzt und spontan einen Basar aufgebaut, an der „ Kleinen Oase „. Das Angebot an unsere Besucher waren selbst entworfene Weihnachtsbaumgehänge aus Kieferholzscheiben, Bücher und andere Kleinigkeiten . Diese wurden gegen eine kleine Spende an die Besucher verschenkt.  Die Spenden von 37,50 € werden ausschließlich für Anschaffungen zur weiteren Erhalt der Oase verwendet. Allen Besucher und Spendern wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest...

  • Weißensee
  • 05.12.19
  • 27× gelesen
Kultur

FAMILY BUSINESS - Erinnern als künstlerisches Motiv 22. Januar – 29. März 2020
FAMILY BUSINESS - Erinnern als künstlerisches Motiv 22. Januar – 29. März 2020

Eröffnung: Mittwoch, 22. Januar 2020, 18 Uhr (Eintritt frei, Einlass bis 19:30 Uhr) · Begrüßung: Dr. Anja Siegemund, Direktorin Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum · Grußworte: Gerry Woop, Staatssekretär für Europa, Berlin · Eröffnungsvortrag: Dr. Eckhart J. Gillen, Kunsthistoriker und Kurator, Berlin · Text-Performance: Arnold Dreyblatt, Künstler, Berlin „Ich wusste, dass es meine Aufgabe war, etwas dafür zu tun, dass diese verschwundene Welt nicht ganz der Vergessenheit...

  • Mitte
  • 05.12.19
  • 32× gelesen
Soziales

Charity für kleine Charité-Patienten und Mitarbeiter-Kinder
„Kleine Stars auf dem roten Teppich“

Berlin, 4. Dezember 2019. Film ab hieß es am Mittwoch, als rund 100 kleine Charité-Patienten und Kinder von Charité-Mitarbeitern zur Exklusivvorführung von „Benjamin Blümchen“ in die Audi City Berlin strömten, um zusammen mit Hauptdarsteller und Überraschungsgast Manuel Santos Gelke die Abenteuer von Benjamin Blümchen und Otto im Neustädter Zoo zu verfolgen. Im Stil einer echten Filmpremiere erwartete die Kinder ein roter Teppich, eine Autogrammstunde mit dem Hauptdarsteller sowie viele...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.12.19
  • 113× gelesen
Bauen

Karlshorst soll keine Endlagerstätte für strahlende Altlasten des Staatlichen Amtes für Atomsicherheit und Strahlenschutz der DDR bleiben
K e i n e Schule neben Atombunker! Petition eingereicht, damit bis Ende 2020 spätestens der Abtransport des Plutonium-Beryllium-Neutronenstrahlers mit "kleineren Mengen Kernbrennstoff“ erfolgt

Karlshorst soll keine Endlagerstätte für strahlende Altlasten des Staatlichen Amtes für Atomsicherheit und Strahlenschutz der DDR bleiben.  Deshalb wurde eine Petition im Bundestag eingereicht: Damit bis Ende 2020 spätestens der Abtransport Plutonium-Beryllium-Neutronenstrahlers erfolgt, der kleinere Mengen Kernbrennstoff“, enthält. Der Wortlaut: "Es handelt sich um strahlende Altlasten des Staatlichen Amtes für Atomsicherheit und Strahlenschutz der DDR – noch. 1991 übernahm das BfS das...

  • Karlshorst
  • 05.12.19
  • 507× gelesen
  •  18
  •  1
Kultur
Der Berliner Theater- und Soap-Schauspieler Wolfgang Bahro (59, spielt in GZSZ "Jo Gerner") unterstützt die Kampagne gegen Rassismus.
2 Bilder

RTL startet Kampagne
GZSZ Stars sagen im Netz laut "Nein zu Rassismus!"

POTSDAM / BERLIN - Gesichter der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" positionieren sich in einem Clip klar gegen Rassismus und Diskriminierung. Die tägliche Soap thematisiert bereits Hass auf Ausländer und Homosexuelle. Ob Schauspieler Wolfgang Bahro, seine Kollegin Ulrike Frank, Daniel Fehlow, Eva Mona Rodekirchen oder Soap-Liebling Valentina Pahde: All diese GZSZ-Stars sprechen sich in einem Video, das bereits am Dienstag auf den Social Media Plattformen und auf der Homepage von RTL...

  • Potsdam
  • 05.12.19
  • 370× gelesen
Leute
Video 

Schüssler Band im TV Live-Finale Rock & Pop Preis
Tina Schüssler & Band lassen Siegerlandhalle beben

Rockröhre Tina Schüssler & Band stehen im Live-Finale beim Deutschen Rock & Pop Preis in Siegen und werden am 14.12.2019 die Siegerlandhalle zum Beben bringen. Die Sängerin, K-1 Weltmeisterin, TV-Moderatorin und Ringsprecherin, tourt jedes Wochenende quer durch Deutschland, ja sogar nach Frankreich oder in die Schweiz und rockt energiegeladen die Festivalbühnen. Im Dezember findet der „Deutsche Rock & Pop Preis“ in der Siegerlandhalle in Siegen statt. An herausragende Musikgruppen...

  • Mitte
  • 05.12.19
  • 242× gelesen
Umwelt

Gefahren für Leib und Leben? Äpfel, die Schäden an Autodächern verursachen können, wo gar keine Autos stehen?
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, ... außer in Karlshorst!

Das Karlshorster Apfel - Kabinettstückchen beschäftigt viele Gemüter. Die einen sehen eine Gefahr für Leib und Leben, andere eine Gefahr für das Zwerchfell, wiederum andere verstehen nicht, warum gesunde Apfelbäume gefällt und durch Apfelbäume ersetzt werden sollen. Der Hintergrund: Im Rinchnacher Weg in der Gartenstadt Karlshorst sollen 15 Apfelbäume gefällt werden und durch Holz-Apfelbäume ersetzt werden. Die Firma benennt als Anlass für die Apfelbaum-gegen-Apfelbaum-Tauschmaßnahme...

  • Karlshorst
  • 04.12.19
  • 165× gelesen
Politik
3 Bilder

Anwohnerengagement
Weihnachten 2019 fällt aus für Lukas und Sebastian, die ausgezeichneten "Britzer Baumgießer"

Berlin, Neukölln und Britz stecken mittendrin in den romantischen Vorbereitungen für Weihnachten. Für Lukas Jülich und Sebastian Haße ist hierfür keine Zeit. Jülich (freiwilliger Helfer aus Teltow) und Haße (Initiator der "Britzer Baumgießer") wurden am Donnerstag, dem 28. November 2019 von Neuköllns Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) geehrt für ihr Natur, - und Umweltschutz Engagement für den Bezirk Neukölln , weil sie sich hartnäckig einsetzten für ihren Akazien Wald der lebenswerter...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.12.19
  • 194× gelesen
Politik

Fahrradfreundliche Kaiser-Friedrich, Konstanzer und Kantstraße gefordert
LINKE für mehr geschützte Radfahrstreifen

Mit 575 Unfällen von Radfahrenden ist Charlottenburg-Wilmersdorf bei der Unfallstatistik für 2018 unter den traurigen Top-4 der Berliner Bezirk. Auf zahlreichen Straßen unseres Bezirks gibt es nur marode, „handtuchbreite“ Fahrradwege aus dem letzten Jahrhundert oder das Angebot für den Radverkehr fehlt ganz. Besonders unsicher fühlen sich Radfahrende auf den wichtigen Verkehrsrouten Kaiser-Friedrich-Straße, Konstanzer Straße und Kantstraße. Hier gibt es weder Fahrradweg noch Radfahrstreifen und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 03.12.19
  • 92× gelesen
  •  1
Ausflugstipps

Benefizkonzert
Gospel im Advent für Kinder in Not

am Samstag, den 7.12.2019 ab 19 Uhr findet unter dem Motto "Gospel im Advent für Kinder in Not" ein ganz besonderes musikalisches Ereignis in den Räumen der Baptistengemeinde Steglitz (Rothenburgstr. 12a-13) statt. Dieses Benefizkonzert wird von zwei Gospel-Chören veranstaltet: "The Gospel friends" mit Stanley Schätzke am Piano sowie Sowie "Voice for Children", geleitet und am Piano begleitet von Henjo Völker. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten und alle Interessierten herzlich...

  • 03.12.19
  • 50× gelesen
Bauen

Faktencheck durch Petition: Wurden oder werden Bürger - Vorschläge von der zuständigen Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie & Bezirksamt Lichtenberg überhaupt geprüft?
Schulbau 2020: Wurde oder kann die Schulbauoffensive in Karlshorst, Lichtenberg & Berlin durch eingereichte Bürgervorschläge beschleunigt werden?

Es wurde eine Online-Petition vom 03.12.2019 11:56 Uhr aus folgenden Gründen eingereicht, um herauszufinden ob die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie oder das Bezirksamt Lichtenberg überhaupt Bürgervorschläge prüft und ggf. umsetztob die Schulbauoffensive durch Bürgervorschläge beschleunigt werden kann? Der Wortlaut: Im Rahmen einer eingereichten Petition habe ich Vorschläge gemacht die dem Berliner Landeshaushalt um ca. 3 stellige Millionenbeträge entlasten könnenwodurch...

  • Karlshorst
  • 03.12.19
  • 162× gelesen
Sport
4 Bilder

Tegeler Schützen nehmen mit Erfolg an der Offenen Uckermärkischen Meisterschaft teil

Die Schützengilde PCK Schwedt/Oder 1812 e.V. richtete in diesem Jahr zum 30. Mal die offene Uckermärkische Meisterschaft aus. Eine liebevoll und familiär organisierte Veranstaltung, die seit Jahren von Vereinen aus Berlin, Brandenburg und Polen besucht wird. Ein großes Jubiläum für unsere Freunde aus Schwedt! Da durften natürlich die Schützen des Tegeler Schützen-Verein e.V. nicht fehlen. In der Disziplin Luftgewehr Herren II holt Sascha Dibowski mit 365 Ringen den Titel. Hans-Joachim...

  • Tegel
  • 02.12.19
  • 81× gelesen
Kultur

JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM 2020
Der Kartenvorverkauf für 2020 hat begonnen und das gesamte Ensemble steht fest

Der Kartenvorverkauf ist gestartet! Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollten wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben. So schrieb Theodor Fontane. Daher lieben wir mit Überzeugung unseren Potsdamer Jedermann und leben ihn 2020 im dritten Jahr. "Jedermann", das unterhaltsame wie farbenprächtige Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes. Er ist reich, richtig reich. Und wie so oft glaubt er, dass er viele gute Freunde hat. Doch als der Tod ihn zu sich...

  • Potsdam
  • 02.12.19
  • 149× gelesen
Sport

Jugendsichtung im Schützenverband Berlin-Brandenburg

Bei der Jugendsichtung im Schützenverband Berlin-Brandenburg sollen talentierte Jugendliche gefunden und gefördert werden. Auch die Schützengilde Tegel-Süd konnte hier in der Schülerklasse eine Schützin zum Start anmelden. In Ihrem ersten Wettkampf konnte Sofie noch 160 Ringe (von 200 möglichen) erzielen. In dem darauf folgenden Wettkampf konnte sie diese Leistung sogar schon auf 171 Ringe erhöhen. Natürlich gehört zu dem Talent auch fleißiges Training. Sofie trainiert 2x wöchentlich,...

  • Tegel
  • 02.12.19
  • 155× gelesen
Kultur

Weihnachtliches Chorkonzert zum 3. Advent am 15.12.2019
Mahlsdorfer Frauenchor singt für Sie und mit Ihnen!

Der Frauenchor Berlin-Mahlsdorf e.V. wurde vor 45 Jahren im jetzigen Pestalozzitreff gegründet und ist der einzige große Frauenchor des Stadtbezirkes Marzahn-Hellersdorf. Wir sind ein sangesfreudiger Laienchor mit fast 50 Sängerinnen unter Leitung von Johanna Blumenthal. Unser soziales Engagement gestalten wir durch Auftritte in Pflegewohnzentren zu allen Jahreszeiten. Wir nehmen an den Aktionen des Chorverbandes Berlin teil, was uns in alle Stadtbezirke bringt. Einmal im Jahr jedoch, seit...

  • Mahlsdorf
  • 02.12.19
  • 89× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.