Beiträge von Autoren aus der Gruppe Kiez-Entdecker

Neueste Beiträge

Sonstiges

Sommerhitze in Berlin
Richtig abkühlen im Sommer: So kommt man durch die warmen Tage

Heiße Sommertage sind zwar schön, sie können bei uns Menschen aber auch gesundheitliche Probleme hervorrufen. Aber warum ist das so und wie können wir den Sommer trotz hoher Temperaturen genießen? In diesem Artikel erklären wir, was man gegen die besonders heißen Tage im Sommer machen kann. Warum freuen sich so viele Menschen auf den Sommer und genießen die warmen Tage? Der Sommer ist für die meisten Menschen eine tolle Jahreszeit, denn an warmen Tagen fühlt sich das Leben einfach leicht...

  • Falkensee
  • 12.06.19
  • 17× gelesen
Bauen
Die Karst-Quelle der LOUE im Jura-Gebirge, nahe  PONTALIE
9 Bilder

WASSER ist unsere kostbarste Ressource!
Architektur und Stadtgestaltung sollten dem Wasser mehr Aufmerksamkeit schenken!

Das Nachbarschaftszentrum Amtshaus in Französisch Buchholz hat einen Büchertisch, der immer wieder mit gebrauchten Büchern gefüllt wird. Er wird seit vielen Jahren verantwortungsvoll vom Büchertisch-Pankow e. V. betreut. Vor kurzem fand ich dort ein bemerkenswertes Buch, erschienen 2007, was den Eingang in meine nicht ganz kleine private Bibliothek fand. Seitdem lese ich immer mal wieder ein paar Seiten darin: „Das Wassersyndikat“ von Jens Loewe. Untertitel: Über die Verknappung und...

  • Französisch Buchholz
  • 11.06.19
  • 213× gelesen
Politik
#TreeChallenge in Hufeisensiedlung.

Engagement
#TreeChallenge in Hufeisensiedlung gestartet

Seit Juli 2018 wässert Anwohner Sebastian täglich beide Britzer Akazienwaldteile. Er macht damit aufmerksam auf den Naturschutz, kommt dem Personalmangel vom Grünflächenamt im Bezirk Neukölln präventiv entgegen und regt dazu an, mitzumachen bei der aktuellen #TreeChallenge: Einen Baum im eigenen Kiez täglich gießen, davon ein Foto machen, auf Facebook hochladen und andere Freunde nominieren zu wässern.

  • Bezirk Neukölln
  • 11.06.19
  • 39× gelesen
Bauen

Mietmangel und Mietminderung
Deutsche Wohnen zeigt sich mieterfreundlich

70% Mietminderung für Heizungsausfall im April und Mai In der Deutsche Wohnen/GSW-Großsiedlung Falkenhagener Feld in Spandau fiel in dem 17-stöckigen Hochhaus Westerwaldstraße 1 im Zeitraum vom 25.04.2019 bis zum 16.05.2019 die Heizung komplett aus. Die Deutsche Wohnen Kundenservice GmbH gewährte für den vorgenannten Heizungsausfall mit Schreiben vom 29.05.2019 den 17 vom AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. vertretenen Mietparteien aufgrund der Beeinträchtigung der...

  • Falkenhagener Feld
  • 11.06.19
  • 166× gelesen
KulturAnzeige
Diana Achtzig: 30 Jahre Wiedervereinigung und Mauerfall I, Ölfarbe auf Leinwand, 80 x 80 cm, Berlin 2018, Bildnummer: 301, 2.600 €, „30 Jahre nach der friedlichen Revolution und dem Mauerfall"
Neue Ausstellung im Leipziger Stasi-Unterlagen-Archiv, BStU-Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24, 04109 Leipzig
2 Bilder

„30 Jahre nach der friedlichen Revolution und dem Mauerfall" Neue Ausstellung im Leipziger Stasi-Unterlagen-Archiv am Donnerstag den, 27. Juni 2019 um18 Uhr
Die Künstlerin Diana Achtzig führt eine Berliner Galerie, jetzt stellt sie in der BStU-Außenstelle Leipzig im Dittrichring 24 in 04109 Leipzig aus

Berliner Achtzig Galerie: https://www.dianaachtzig.de/ Seit 1970 bis in die Gegenwart hinein malt die Künstlerin Diana Achtzig immer wieder Motive, die persönliche Schicksale und gesellschaftliche Prozesse aufgreifen. Dazu gehören szenische Bilder über die Flucht von DDR-Bürgern in den Westen, die Diktatur der DDR, die Stasi, die friedliche Revolution, den Mauerfall und die Einheit Deutschlands im Oktober 1990. „Ich interessiere mich für Brüche in Biografien von Menschen, die in diesem...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.06.19
  • 68× gelesen
Umwelt
2 Bilder

Junge Schwäne im Köpenicker Dreck
Helft den Schwänen!!!

Es ist ja nichts neues, dass dieser Bezirk immer mehr verdreckt, siehe u.a. Bahnhofsstr. und die Parks im Umfeld. Scheinbar fühlt sich da keiner der Bezirkspolitiker zuständig. Jetzt hat ja der Hype um Union ein wenig abgelenkt, aber was gibt das für ein Bild, wenn die Fans der Republik dann das "schöne" Köpenick im Grünen besuchen und sich der Dreck und Müll überall stapelt. Jetzt musste ich am Kietzer Graben auf Höhe Müggelheimer/ Kietzer Str. entdecken, wie eine Schwanenmutti ihre Kinder...

  • Köpenick
  • 11.06.19
  • 143× gelesen
Kultur
Museum Barberini
4 Bilder

Picasso´s späte Liebe in Potsdam

Wussten Sie das das Picassos späte Muse und Lebensgefährtin sein bevorzugtes Modell in den letzten Schaffensjahren war? 131 Skizzen, Zeichnungen und Gemälde zeigten in der Zeit von 1881-1973 seine Geliebte und spätere Frau Jacqueline. 1952 lernt er die junge Verkäuferin Jacqueline in einer Ausstellung kennen. Mit über 70 präsentierte Picasso seine selbstbewusste 45 Jahre jüngere Partnerin mit übersteigerten Merkmalen. Das Profil zeigt eine Frau mit einem langen schlanken Hals, sehr...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.06.19
  • 758× gelesen
Kultur

Geburtstagsfeier mit chinesischer Lieder

Berliner Wettbewerb zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China "Ich und mein Vaterland" und "Wasserwürfel" hat heute in chinesische Sprachschule HuaDe seine Siege gefunden. Die sind Peking Oper Sängerin Ding Lidan, Pop Sängerin Zheng Meili, Zhang Mengyun, Peking Trommel Kindersänger Ou Yike, Kinder Belcanto Wei Deze, und Herr Fan Tienan aus Berliner Akademiker Chor, Zwillinge Lilly Qian, Linda Qian, Ma Li usw. Vorsitzender der Deutscher Verein zur Förderung der chinesischen Kultur...

  • Charlottenburg
  • 08.06.19
  • 216× gelesen
Kultur
6 Bilder

Die Berliner Band ENORM rockte den Spreewald
Das SpreewaldRock Festival

Wenn der Sommer wieder da ist, brechen plötzlich überall in Europa krachende Gitarrenriffs und dröhnende Drums los, denn jetzt ist die Zeit der Rock-Festivals. Zehntausende pilgern zu den großen und kleinen Treffen der Rock-Giganten, um zu ihrer Lieblingsmusik zu feiern und mit Freunden eine unvergessliche Zeit zu haben. Im brandenburgischen Ort Drachhausen trafen sich zum Festivalsaisonstart am Pfingstwochenende Bands aus ganz Europa, um ordentlich die Sau raus zulassen. Am Freitagmittag bei...

  • Charlottenburg
  • 07.06.19
  • 296× gelesen
Soziales

Kultur & Soziales
Nächstenliebe für Menschen ohne Internet, aber mit Berliner Kabel TV-Empfang.

An den beiden letzten Sonntagen im Juni und den beiden 1. Sonntagen im Juli haben Frühaufsteher und Interessierte die Möglichkeit, sofern sie davon informiert werden, dass sie pünktlich um 06:00 Uhr die 30 Min. Sendung im Alex TV sehen können, wenn sie erfahren wollen welche unglaublichen Erlebnisse die Zuschauer des Dokumentarfilmes während und nach dem Ansehens erlebten. Wer kein Berliner Kabelempfang hat, kann die Sendung auch Live im Internet von ALEX TV empfangen.

  • Wittenau
  • 07.06.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Vier Autos beschädigt
Auto überschlägt sich in Weißensee

[Weißensee] Am Nachmittag kam es in der Max-Steinke-Str., im Bezirk Weißensee, zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Person verletzt und Vier Fahrzeuge beschädigt wurden. Nach ersten Informationen hat eine Pkw Fahrerin, in der Max-Steinke-Str., die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, sich überschlagen und dabei drei weiter Fahrzeuge beschädigt. Ersthelfer haben die Fahrerin befreit und bis zum eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Nach dem die Person Rettungsdienstlich versorgt und in ein...

  • Weißensee
  • 07.06.19
  • 3.414× gelesen
Blaulicht

LKW erfasst Person
Tödlicher Verkehrsunfall in Karlshorst

[Karlshorst] Am Morgen kam es auf der Karlshorster Ehrlichstraße Ecke Eginhardstraße zu einem Tödlichen Verkehrsunfall. Aus ungeklärter Ursache betrat eine Weibliche Person die Straße und wurde dort von einem LKW erfasst und überrollt. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Person tödliche Verletzungen. Durch die Unfallaufnahme durch den Verkehrsermittlungsdienst der Berliner Polizei war die Ehrlichstraße in beiden Richtungen für die dauer von ca. 5 Stunden komplett gesperrt, auch betroffen war der...

  • Karlshorst
  • 07.06.19
  • 558× gelesen
Bauen

Kampf um den Berliner Mietspiegel
Deutsche Wohnen verliert im Mieterhöhungsprozess Wolf-Dietrich Kniffka Gehörsrügeverfahren

Die Deutsche Wohnen hat die nächste Runde im Kampf um den Berliner Mietspiegel verloren. Das Landgericht Berlin hat in dem Rechtsstreit 67 S 21/19 mit Beschluss vom 23.05.2019 die Gehörsrüge der Deutsche Wohnen Berlin 5 GmbH gemäß § 321a ZPO vom 13.05.2019 zurückgewiesen. Die Begründung des Landgerichts kommt einer schallenden Ohrfeige gleich. Das Landgericht wirft der Deutsche Wohnen ein vollständiges Fehlverständnis der richterlichen Schätzungsbefugnis im Zivilprozess vor. Zur...

  • Falkenhagener Feld
  • 07.06.19
  • 230× gelesen
Bauen
3 Bilder

Für Bäume & Schulbau 2020, innovativ, klimaschützend & nachhaltig
Für schnellere Schulplätze inklusive Baumschutz: Parkplätze als Schulstandorte nutzen & Schulen aufstocken, statt neu bauen

Es geht auch anders, als Baumsterben durch Axt und flächiges Zubetonieren. Richtig viele Bäume, Biotope und Natur können so gerettet und erhalten werden, zugleich auch Schulen und Schulräume gebaut werden. Zwei Vorschläge, wie das umgesetzt werden kann: 1. Platz für Kinder, statt für Autos Parkplätze des Landes Berlins, können bevorzugt als Schulstandorte entwickelt werden. Tausende unnötiger Baumfällungen können vermieden werden. Einsparungen in anzunehmender 3-stelliger...

  • Karlshorst
  • 06.06.19
  • 114× gelesen
Verkehr
Platzangst
3 Bilder

Auf geteilten Wegen...
Die Fahrradstadt Berlin

Längst sind sie übervoll, die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder am Bahnhof Greifswalderstraße.  Zwischen diesen führt ein überbreiter Radweg, dem neuen Radbewußstein gewidmet hindurch, der eigentlich hauptsächlich Gehweg ist.  Es gäbe sicher die Möglichkeit vom Ordnungsamt hier zu ordnen, wo einige Schrotträder bereits wie angewachsen sind!   Interessanter von Amtswegen aber ist die Parkraumkontrolle, diese funktioniert, die andere Ordnung weniger! Wenn einiges vom Schrott beräumt wird,...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.06.19
  • 65× gelesen
Bauen
3 Bilder

Informationen zum Schul- und Wohnungsbau Waldowallee 115, 117
Die HOWOGE hat eingeladen: Andrang & Interesse am Schul- und Wohnungsbau Waldowallee

Einen erster Schritt in Richtung Anlieger und Öffentlichkeit ist die HOWOGE gegangen und hat Betroffene und Ausschussmitglieder eingeladen. Treffpunkt war das Tor Waldowallee, Ecke Andernacher Str. Teilnehmende waren Anlieger, Interessierte, Bezirkspolitiker und Mitglieder des Ausschusses Ökologische Stadtentwicklung und Mieterschutz Lichtenberg, Mitglieder des neuen Vereins Karlshorst e.V. und Beschäftigte des Umweltamts. (...Nicht entdeckt wurde der zuständige Schulstadtrat Herr...

  • Karlshorst
  • 06.06.19
  • 278× gelesen
Kultur

Geniale AdK-Ausstellung feiert das gedruckte Buch
Erlesene Bibliotheken

Die Akademie der Künste am Pariser Platz zeigt noch bis 19. Juni 2019 eine höchst sehenswerte Ausstellung aus ihren Beständen zum Thema Künstler-Bibliotheken. Als John-Heartfield-Fan finde ich solche Kostbarkeiten natürlich absolut beeindruckend: eine Widmung an “Böff” von seinem Bruder Wieland Herzfelde (im Bild). Aber auch alle anderen Exponate aus den Bibliotheken von Christa Wolf, Kerstin Hensel, Heinrich Mann und vielen weiteren Autoren*innen und Musikern*innen vermitteln einen...

  • Mitte
  • 06.06.19
  • 82× gelesen
Politik

Ein e.V. namens „Bürgerinitiative Wilmersdorfer Mitte‟
Ein parteinaher, ortsfremder e.V. will undemokratisch und hintenrum noch mehr Begegnungszonen schaffen

Ist es denn wirklich gerecht, diesen e.V. so zu charakterisieren? Urteilen Sie selbst! Parteinah   Auf einer ersten Versammlung im Februar 2016 im Eva-Kino verschwieg der Initiator und 1. Vorsitzende, daß er zu diesem Zeitpunkt Direktkandidat einer Partei für den dortigen Wahlkreis war. – Zwei Monate später, im April 2016, fand die Gründungsveranstaltung im Gemeindesaal der Auenkirche statt; allerdings hatte der Initiator schon vorher mit fast durchweg parteipolitisch Gleichgesinnten den...

  • Wilmersdorf
  • 05.06.19
  • 104× gelesen
KulturAnzeige
Hanna Albrecht / DDR-Künstlerin: Mädchen auf der Schaukel vor einer Stadtlandschaft, Ölfarbe auf Leinwand und Mixed Media, 60 x 50 cm, Berlin, Jahr 1986, 1.000 €, DDR - Museum, Achtzig-Galerie, Hagenauer Str. 7, 10435 Berlin, Prenzlauer Berg, Galeristin: Diana Achtzig, Mobil: 0178 44 82 99 7, Mail: diana.achtzig@googlemail.com
2 Bilder

Wie lief der Kunstverkauf in der Berliner Kreativszene zum letzten Gallery-Weekend im April 2019 in der Achtzig-Galerie?
Wer kauft heute Kunst in einer Kunstgalerie?

Text: Elke Bösendorf Der offerierte Verkauf in der Berliner Achtzig-Galerie in der Hagenauer Straße 7 zeigt erfreute Käuferinnen und Käufer, es sind an einem Sonnabend Nachmittag z.B. eine Kunstsammlerin aus Stuttgart, ein amerikanischer Käufer aus Chicago und eine belgische Kunsthändlerin anzutreffen. Diese Unternehmer kauften gleich mehrere Exponate am selben Tag. Zum letzten April Gallery-Weekend (2019) wurden mir ein Unternehmer Ehepaar aus dem Mittelsand aus dem schönen Baden Baden und...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.06.19
  • 82× gelesen
Soziales

Pieks mit großer Wirkung: Pfingstmontag in Berlin mit Blutspende Leben retten
DRK-Blutspendetermine am Pfingstmontag - Blutspenden der Blutgruppe Null rhesus negativ besonders dringend benötigt

In den Monaten Mai und Juni folgen mit dem Himmelfahrtstag am Donnerstag, 30. Mai und dem langen Pfingstwochenende am Sonntag, 9. Juni und Montag, 10. Juni, mehrere Feiertage in kurzer Abfolge aufeinander. Da Blutpräparate, die für die Behandlung von Patienten oftmals überlebenswichtig sind, teilweise nur wenige Tage haltbar sind, ist das Engagement gesunder Spenderinnen und Spender kontinuierlich erforderlich - auch an Feiertagen. Um eine kontinuierliche Patientenversorgung sicherstellen...

  • Steglitz
  • 05.06.19
  • 68× gelesen
Ausflugstipps
Strausberg am gleichnamigen See
6 Bilder

Hinter den Mauern von "Struceberch"
Der See gab Strausberg den Namen

Strausberg. Unser Ausflug geht diesmal nach Strausberg in den Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg. Die Stadt am Strausbergsee liegt 35 Kilometer nordöstlich von Berlin in einer seen- und waldreichen Landschaft und ist mit der S-Bahn gut zu erreichen. Strausberg wurde vermutlich im Jahr 1240 gegründet, in einer Urkunde von 1247 wird die Stadt unter dem Namen Struceberch erstmalig erwähnt. Später kam eine mächtige Stadtmauer mit Wikhäusern hinzu, die in großen Teilen noch heute sichtbar...

  • 05.06.19
  • 156× gelesen
Kultur
Chryssanthi Kavazi zog 2015 von Köln nach Berlin und spielt seit 2017 die TV Rolle der "Laura Lehmann" in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ).
2 Bilder

Sie spielt "Laura" in RTL Soap
Chryssanthi Kavazi ist schwanger - und bleibt bei GZSZ

POTSDAM - Wir sehen sie als Laura Lehmann in GZSZ bald mit Bäuchlein: Die Berliner Schauspielerin Chryssanthi Kavazi ist schwanger. Gemeinsam mit Ehemann Tom Beck, überbrachte die 30-Jährige ihren Fans die frohe Kunde in den sozialen Medien. Was RTL jetzt mit ihrer TV-Rolle plant. Bereits am Montagabend postete Chryssanthi Kavazi auf Instagram ein Foto von ihrem Bauch und der Nachricht, dass sie mit ihrem Mann Tom Beck ihr erstes Kind erwarte. Das stellt auch RTL vor einer Herausforderung....

  • Potsdam
  • 04.06.19
  • 228× gelesen