Beiträge von Autoren aus der Gruppe Kiez-Entdecker

Neueste Beiträge

Politik

Kiez-Courage
Wegen Corona: Demo zum "Tag gegen Rassismus" offiziell abgesagt

Rechtsextreme Übergriffe, Brandanschläge auf PKW, Einschüchterungen. Hiervon scheinen die Anwohner*innen in der Britzer Hufeisensiedlung genug zu haben wie auf einem Gelbem Postbriefkasten (Titelfoto) skandiert ist. In den letzten Monaten tauchten außerdem Sticker mit der Aufschrift "Fuck Afd" im Kiez auf. Die geplante Demo zum Tag  gegen Rassismus ist jetzt offiziell abgesagt worden (Stand 12. März 2020). Es ist dazu aufgerufen worden sich vernetzt gegen Rechts zu stellen.

  • Bezirk Neukölln
  • 11.03.20
  • 177× gelesen
Verkehr

Coronavirus: Um die Übertragungsrisiken zu verringern
Kein Ticketverkauf mehr in BVG Bussen & die Vordertür bleibt zu

Um die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung des Corona Virusses zu senken, hat sich auch die BVG für vorsorgliche Sicherheitsmaßnahmen entschieden: Ab Donnerstag, 12. März 2020 bleibt die Vordereinstieg bei Bussen bis auf Weiteres geschlossen. Fahrgäste werden gebeten, die zweite oder gegebenenfalls vorhandene dritte Tür für den Ein- und Ausstieg zu benutzen. Auch Fahrscheine werden im Bus bis auf Weiteres nicht verkauft. Da die Fahrscheinpflicht weiterhin  gilt bittet die BVG ihre...

  • Karlshorst
  • 11.03.20
  • 2.914× gelesen
Umwelt

Reichsstrasse/Spandauer Damm
Grünfläche ist keine Grünfläche?

Zum Verständnis: Den folgenden Beitrag schrieb ich als eine der drei Vertrauenspersonen des Bürgerbegehrens zum Erhalt der Grünflächen in Charlottenburg-Wilmersdorf. Heinz Murken Ich kann mir nicht vorstellen, dass die SPD Fraktion wirklich bei der Antragsformulierung vergessen hat, dass es dieses Bürgerbegehren gibt. Herr Tillinger war auch 2016, als seine SPD nicht (!) für das Bürgerbegehren stimmte, schon Bezirksverordneter. Wenn die SPD nun aber absichtlich dieses Bürgerbegehren bei der...

  • Westend
  • 11.03.20
  • 107× gelesen
  •  3
Wirtschaft
Empfang Jobbörse am 9. März 2020

Die Bundesagentur für Arbeit hatte in Berlin-Neukölln eingeladen
5. Jobbörse für Geflüchtete und Arbeitssuchende aus dem Ausland

Es war die größte Berufs- und Ausbildungsmesse in ganz Europa für diese Zielgruppe: Alle Teilnehmer schätzten das Konzept ohne aufwendiges Bewerbungsverfahren, direkt am Messestand für eine Arbeitsbesetzung in Kontakt zu treten. Beim Messerundgang u.a. persönlich dabei: Neuköllner Bezirksbürgermeister Hr. Martin Hikel, GF der Agentur für Arbeit Berlin-Süd Hr. Mario Lehwald und die geschäftsführende Direktorin des Estrel Berlin Frau Ute Jacobs.

  • Mitte
  • 10.03.20
  • 165× gelesen
Soziales

Ehrenamt
Ehrenamtliche Unterstützung

Von Betroffenen für Betroffene Wir verstehen – geben Hilfe zur Selbsthilfe So sehen die Berater/Innen der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Berliner Beratungsbüro in der Neuen Grünstraße 38, 10179 Berlin. Kompetent geschult und stetig weiter qualifiziert von einem Team von Förderern der DTL, erhalten Betroffene erste, verlässliche und weiter führende Hilfe und Beratung. Das Berliner Beratungsbüro sucht von Tinnitus & Co. betroffene Personen, die Interesse...

  • Mitte
  • 10.03.20
  • 21× gelesen
Soziales

Ehrenamt
Ehrenamtlich Tätige gesucht

Von Betroffenen für Betroffene Wir verstehen – geben Hilfe zur Selbsthilfe So sehen die Berater/Innen der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Berliner Beratungsbüro in der Neuen Grünstraße 38, 10179 Berlin. Kompetent geschult und stetig weiter qualifiziert von einem Team von Förderern der DTL, erhalten Betroffene erste, verlässliche und weiter führende Hilfe und Beratung. Das Berliner Beratungsbüro sucht von Tinnitus & Co. betroffene Personen, die Interesse...

  • Lichtenberg
  • 10.03.20
  • 33× gelesen
Bildung

Weiterbildung „CHANGE – Arbeiten in Zeiten des Klimawandels“ für Frauen:
6-monatige Weiterbildung für Frauen mit ausländischen Studienabschlüssen

Der Verein LIFE e.V. in Berlin bietet wieder eine kostenlose Weiterbildung für Frauen mit ausländischen Studienabschlüssen an. Vom 18. Mai - 27. November 2020 lernen die Teilnehmerinnen die vom Klimawandel betroffenen Sektoren kennen. Bei Exkursionen treffen sie Expert*innen und erleben Umweltschutz in Aktion. Als CHANGE-Klimamentorinnen erwerben sie Fachwissen und werden auf die Anforderungen der Arbeitswelt in Zeiten des Klimawandels vorbereitet. Durch integriertes Fach- und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.03.20
  • 26× gelesen
Verkehr

Auf Antrag der FDP-Fraktion: Probeweise Sperrung der Tauentzienstraße beschlossen!

Der Ausschuss für Verkehr und Tiefbau der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf hat auf Antrag der FDP-Fraktion am vergangenen Freitag die Sperrung der Tauentzienstraße über einen Testzeitraum zwischen Joachimsthaler Straße und Wittenbergplatz beschlossen. Hintergrund für die Initiative war ein von der FDP-Fraktion im Oktober 2019 durchgeführtes Bürgerforum zur Zukunft der City West. Die Anwesenden dort begrüßten die Idee einer Fußgängerzone, um dem Boulevard wieder mehr Aufenthaltsqualität zu geben....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.03.20
  • 74× gelesen
Verkehr

Rot-Grün-Rot verhindert Umbau der Kantstraße

Seit Jahren folgen aus dem Zuschnitt der Kantstraße verkehrliche Probleme. Die bauliche Umgestaltung lässt indes weiter auf sich warten. Erst kürzlich verunglückte dort erneut ein Radfahrer. Die FDP-Fraktion in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf will diesen Zustand nicht länger hinnehmen und brachte einen umfangreichen Antrag zum Umbau der Kantstraße ein. Der Antrag enthält u. a. eine Forderung zur Veränderung des Straßenquerschnitts, so dass die Kantstraße für alle Verkehrsteilnehmer sicher...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.03.20
  • 155× gelesen
  •  1
Wirtschaft
V.l.: Andreas Winkler, Lara Schenk, Sandra Zerbe und Maximilian Winkler präsentieren eine individualisierbare Gesichtscreme. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im Berliner Bezirk Friedrichshain.
4 Bilder

VOX "Höhle der Löwen"
Friedrichshainer wollen Gesichtscreme neu erfinden

BERLIN / KÖLN - Heute Abend startet die 7. Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwe". Eine Berliner Truppe aus der Palisadenstraße im Stadtteil Friedrichshain ist auch dabei - ihre Gesichtscreme soll die Pflege neu erfinden. Ihre Gegner sind milliardenschwere Kosmetikkonzerne - und fürchten tun sie die nicht! Max Winkler und sein Vater Andreas Winkler führen eine Werbeagentur in dritter Generation. In der "Höhle der Löwen" stellt das Unternehmen heute Abend ihre erste eigene Marke...

  • Friedrichshain
  • 10.03.20
  • 526× gelesen
Blaulicht
Blick in den U-Bahnhof Leopoldplatz: Züge Richtung Tegel der Linie U6 durften an der Station während der Sperrung nicht mehr halten. Symbolbild!

Tragisches Unglück
U-Bhf. Leopoldplatz - Frau stürzt auf Gleis und stirbt

WEDDING - Am Montagabend kam es zu einem schweren Unfall auf dem U-Bahnhof Leopoldplatz (U6). Eine Frau starb dabei noch vor Ort. Wie die Polizei nach ersten Ermittlungen bekannt gab, soll am Montagabend eine Frau auf dem Bahnsteig Leopoldplatz in Fahrtrichtung Mariendorf (U6 Alt Tegel - Alt Mariendorf) auf das Gleisbett der U-Bahn geraten sein. Die weibliche Person wäre auf dem Bahnsteig ausgerutscht und dadurch gestürzt. Die Frau wollte noch hochklettern, sei dann aber von der...

  • Wedding
  • 10.03.20
  • 835× gelesen
Verkehr
2 Bilder

Wie und wie schnell sich das Bezirksamt Lichtenberg für Karlshorst einsetzt
Für den Regionalbahnhof Karlshorst

Die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg hat sich für die Karlshorster Bevölkerung eingesetzt und einen Beschluss getroffen: Das Bezirksamt wurde ersucht sich gegenüber dem Senat von Berlin und der Deutschen Bahn AG für einen Weiterbetrieb des Regionalbahnhofes Karlshorst hinaus einzusetzen und dafür, dass der Halt Regionalbahnhof Karlshorst durch den Senat bestellt werden soll. Diese Beschluss erging am 18.05.2017. Schon über 2 Jahre später wurde diese Entscheidung umgesetzt. Zwar...

  • Karlshorst
  • 09.03.20
  • 546× gelesen
  •  8
Umwelt

CITO (Cache in-Trash out)

Wir Geocacher sind ja die komischen Menschen, die mit einem Handy oder GPS – Gerät vor den Augen nach Koordinaten suchend „Schätze“ bergen. Zuvor haben wir Rätsel gelöst, sind von Station zu Station in Städten oder Landschaften gewandert, haben gepeilt oder Aufgaben erfüllt. Sind wir vor Ort, halten wir Ausschau nach Muggles, denn unsere Mission soll geheim bleiben. Und so wundern sich dann viele Bürger, warum Einzelne oder kleine Grüppchen möglichst harmlos guckend unter Bänken, an Bäumen, in...

  • Bezirk Mitte
  • 08.03.20
  • 29× gelesen
  •  3
Politik
6 Bilder

Ehrenamt Tag
Super Start der "Britzer Baum Gießer" Müll Aktion für einen sauberen Öffentlichen Raum

Direkt am Ehrenamt Tag (07. März 2020) war der Anwohner Sebastian Haße, Initiator der Anwohner*innen Gruppe "Britzer Baum Gießer" aus der Hufeisensiedlung, in das Rote Rathaus zu Michael Müller zum Ehrenamt Frühstück angemeldet. Hier wurden alle Helfer*innen der "Britzer Baum Gießer" würdig von ihm vertreten. Hiernach gings zum Startschuss in beide Neuköllner Akazienwaldteile, der öffentlichen verdreckten Parkanlage in der Hufeisensiedlung, zur Auftakt Müll Aktion für einen lebenswerten...

  • Bezirk Neukölln
  • 07.03.20
  • 69× gelesen
Politik

Frauen an die Macht
Ein Kommentar zum Frauentag

Zum Internationalen Frauentag am 8. März schreibt unsere sozialpolitische Sprecherin Dr. Ann-Kathrin Biewener einen Kommentar zur Politik und Gesellschaft im 21. Jahrhundert und dem Stand der Gleichberechtigung. Liebe Frauen, herzlichen Glückwunsch zum diesjährigen Frauentag. Wir haben ihn uns ehrlich verdient. Denn viele Frauen leisten unbezahlte Care-Arbeit ¬– jeden Tag. Sie pflegen ihre Angehörigen oder ziehen Kinder groß. Frauen gehen für 21% weniger Lohn arbeiten, denn das ist der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 07.03.20
  • 173× gelesen
  •  2
Sport
Das Stadion An der Alten Försterei fasst aktuell 22 012 Besucher.

100 Jahre Fußball im Grünen
Am 7. März 1920 wurde am Rand der Wuhlheide zum ersten Mal um Punkte gespielt

Seit 1920 gehört Köpenick zu Berlin. Und seit dieser Zeit wird in der Wuhlheide gekickt, die damals noch Sadowa hieß. Union Oberschöneweide, ein Vorläufer des 1. FC Union, bezog seinerzeit das neue Vereinsgelände. Den Aufstieg in die Bundesliga hätte der 1. FC Union nicht besser planen können. 2020 jährt sich zum 100. Mal, dass die heutige Spielstätte Stadion An der Alten Försterei eingeweiht wurde. Im Wohnzimmer der Eisernen ist als nächstes am 14. März 18.30 Uhr kein Geringerer als der FC...

  • Oberschöneweide
  • 07.03.20
  • 109× gelesen
Blaulicht
Keira G. starb am 07. März 2018 an den Folgen eines Gewaltverbrechens. Sie wurde Anfang 2018 (kl. Bild, re.) Berliner Meisterin in ihrer Altersgruppe im Eisschnelllauf.

Heute ist der 2. Todestag
Keira G. (†14) bleibt für immer in unseren Herzen

BERLIN - Zum zweiten Mal jährt sich heute der Tag des unfassbaren Verbrechens an der Schülerin Keira G. aus Alt-Hohenschönhausen. Die 14-jährige Eisschnellläuferin bleibt für ihre Familie und Freunde unvergessen.  Nicht nur heute lebt Keira in den Herzen ihrer Angehörigen weiter. Jeden Tag ist ihre Mama auf dem Friedhof in Alt-Hohenschönhausen. Dort umschließt ein Blumenmeer den Grabstein mit dem Bild von Keira. Zum letzten Geburtstag wurden Luftballons am Grab befestigt, an Weihnachten...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 07.03.20
  • 311× gelesen
Soziales
2 Bilder

Ehrenamtlich engagieren in Mitte
Ehrenamtliche gesetzl. Vertreter für beeinträchtigte Menschen gesucht

Werde ehrenamtliche_r gesetzl. Vertreter_in (=rechtlicher Betreuer gem. § 1896 BGB) im Bezirk Mitte Rechtliche Betreuer_innen haben die verantwortungsvolle Aufgabe, erwachsene Menschen in bürokratischen Angelegenheiten zu unterstützen und sind bevollmächtigt, diese rechtlich zu vertreten. Denn die von ihnen betreuten Menschen haben eine Behinderung oder eine psychische Erkrankung und finden sich aufgrund dieser Einschränkungen alleine nicht mehr gut zurecht. Die ehrenamtlichen rechtlichen...

  • Mitte
  • 06.03.20
  • 47× gelesen
Bauen

Platz für Flüchtlinge und Wohnungssuchende, aber kein Platz für Grundschulkinder? Wird die Grundschul - Chance verschenkt oder doch noch genutzt?
Stadtplanung Karlshorst: Wohnungsbau und wieder keine Grundschule?

Vor 38 Jahren wurde die letzte Schule in Karlshorst gebaut. Bis heute befindet sich noch keine einzige der neu geplanten Schule im Bau. Gebaut dagegen wird viel. Einige Baugrundstücke befinden sich an der Köpenicker Allee. Eines davon, das Bauprojekt Köpenicker Allee 146-162 befindet sich nun in den Startlöchern. Hierzu gibt es eine Aufstellungsbeschluss Drucksache – DS/1640/VIII....

  • Karlshorst
  • 05.03.20
  • 330× gelesen
Kultur
4 Bilder

Ausstellungseröffnung / meet-and-greet
Einladung zur Eröffnung - Ausstellung im Lindenhofer Minimarkt

Im ehemaligen Minimarkt in der Eythstraße 32 (12105 Berlin-Schöneberg) bietet die Genossenschaft GeWoSüd Kunsthandwerkern aus dem Lindenhof ein Forum, ihre Werke und Arbeiten auszustellen. Einen Monat lang, jeden Dienstag und Donnerstag sind diese Ausstellungen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am 12. Marz 2020 um 17 (bis 19) Uhr ist wieder Eröffnung / meet-and-greet. Ausstellerin ist Frau Angelika Timme und zu sehen ist viel ... eye candy ... aus verschiedenen Materialien: Ton, Holz, Zement und...

  • Schöneberg
  • 05.03.20
  • 62× gelesen
  •  1
Kultur

Internationale Wochen gegen Rassismus in Schöneweide
Verschoben!!! Puppenkonzert - Ein Schwarzlichttheater für Kinder (ab 3 Jahre)

Leider muss das Puppenkonzert aufgrund der Ansteckungsgefahr verschoben werden. Die Veranstaltung wird nachgeholt! Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020 präsentiert „Berlin Teatrapa“ eine besonders visuell ansprechende, musikalische Show voller Magie, die durch ihre Geschichten eine Botschaft des Einbeziehens zugunsten der Vielfalt und der Toleranz trotz der Unterschiede vermittelt. Im Anschluss steht die Tür weiterhin offen, um in entspannter Atmosphäre gemeinsam...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.03.20
  • 100× gelesen
Politik

Internationale Wochen gegen Rassismus in Schöneweide
Verschoben!!! Jahresauswertung 2019 - Register zur Erfassung extrem rechter und diskriminierender Vorfälle Treptow-Köpenick

Leider muss die Jahresauswertung aufgrund der Ansteckungsgefahr verschoben werden. Die Veranstaltung wird nachgeholt! Das Register zur Erfassung extrem rechter und diskriminierender Vorfälle in Treptow-Köpenick stellt im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus zum ersten Mal die Auswertung der bezirklichen Zahlen des Jahres 2019 vor. Das Register erfasst rassistische, antisemitische, LGBTIQ-feindliche, antiziganistische, extrem rechte, und andere diskriminierende Vorfälle in...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.03.20
  • 67× gelesen
Kultur

Sandmädchen - Dokumentarfilm über Autismus, Kunst und Selbstbestimmung, in barrierefreier Fassung

Der Dokumentarfilm Sandmädchen über die im Autismusspektrum lebende Schriftstellerin Veronika Raila und ihre einizigartige Wahrnehmungswelt wurde kürzliche von der Redaktion von MDR-Kultur zu einem der 10 besten deutschen Filme der 2010er Jahre gekürt. Wir freuen uns, den Film 11.3.,20, 20:00, nochmal in Berlin im Lichtblick-Kino, Kastanienallee 77, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg zu zeigen. Eintritt 7 EUR/übliche Erm. Mit Audiodeskription und Untertiteln für Gehörlose über die App Greta...

  • Bezirk Pankow
  • 05.03.20
  • 173× gelesen
Soziales

Corona-Virus - Segen fuer unseren Planeten?
Schafft das Corona-Virus vom Typ SARS CoV-2 das was der IS und die Klima- und Umwelt-Aktivisten bisher nicht geschafft haben?

Seit circa Ende Januar bringt das SARS CoV-2 die Menschheit in Aufregung und Panik, seit Anfang Maerzauch die Berliner, fast alle fuerchten sich davor bzw. eher wohl vor dessen nicht medizinischen Nebenwirkungen wie Finanz- und Wirtschaftszusammenbruch, Firmenpleiten und Arbeitslosigkeit. Hervorgerufen durch Absagen von Messen und anderen Veranstaltungen, Reisen, Flugverkehr, Ausfaelle vonWarenlieferungen, Schlieszungen von Firmen, Schulen und Universitaeten und Laendergrenzen. Abgesehen...

  • Spandau
  • 05.03.20
  • 7.101× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.