Beiträge von Autoren aus der Gruppe Kiez-Entdecker

Neueste Beiträge

Soziales

Positionspapier der SozDia Stiftung Berlin
Kinder schützen trotz fortdauernder Kitaschließungen

Die SozDia Stiftung Berlin macht sich auch in der Corona-Krise für Kinderschutz stark und fordert Sozialarbeit in der Kita. Ihr Positionspapier zeigt Perspektiven auf, die nachhaltig wirken und nimmt die Politik in die Pflicht. Auch in den kommenden Monaten bleiben deutschlandweit alle Kindertagesstätten geschlossen. Dadurch wird der immens wichtige Kontakt zwischen den Kindern und ihren Erzieher*innen als wichtige Bezugspersonen weiterhin erschwert. Ohnehin benachteiligte Kinder drohen...

  • Lichtenberg
  • 17.04.20
  • 96× gelesen
Soziales

Die ZLB ist für Sie da!
Telefonische Medienberatung: E-Books und Co

Haben Sie Schwierigkeiten mit Ihrem E-Reader? Oder Fragen zur Mediensuche? Oder streikt Ihr Smartphone und Sie wissen nicht, warum? Wir sind weiterhin für Sie da und beraten Sie telefonisch! Ab sofort jeden Dienstag von 11.00 - 12.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 30 90226-337 Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit unseren Medienprofis! Wir freuen uns auf Sie! Ihre ZLB Mehr Informationen unter www.zlb.de/beratung

  • Kreuzberg
  • 17.04.20
  • 43× gelesen
Soziales

Corona-Spezial-Aktionsfondsaufruf!
Förderaufruf: Das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld sucht kreative Ideen für den Aktionsfonds!

Haben Sie Ideen zur Nachbarschaftshilfe im Falkenhagener Feld? Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen leiden am meisten unter der Gefahr der unkontrollierten Ausbreitung des COVID-19 (Coronavirus). Diese Personengruppen sind nun am stärksten in ihrem Alltag und ihrer Mobilität eingeschränkt. Ebenso sind Kinder und deren Familien durch die ungewohnte Enge in der Wohnung und mangelnde Bewegung belastet. Gesucht werden Ideen, die auf dem Prinzip der Nachbarschaftshilfe beruhen. Wir...

  • Falkenhagener Feld
  • 17.04.20
  • 69× gelesen
Politik

Kostenlose Rechtsberatung im Büro Christian Hochgrebe, MdA

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, auch in Zeiten des Corona-Virus lassen wir Sie nicht im Regen stehen. Unsere kostenlose Rechtsberatung findet weiterhin statt, vorerst jedoch telefonisch. Der nächste Termin ist der 7. Mai 2020 von 17 bis 18 Uhr. Melden Sie sich dafür vorab telefonisch oder per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer an und unser Rechtsanwalt wird Sie zum genannten Termin kontaktieren. Mail: christian.hochgrebe@spd.parlament-berlin.de Telefon: (030) 27 69 – 71 77  (Dienstags...

  • Charlottenburg-Nord
  • 17.04.20
  • 50× gelesen
Politik

Online-Sprechstunde mit Christian Hochgrebe, MdA

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, ab sofort können Sie mich jeden Montag von 17 bis 18 Uhr live auf Facebook treffen! Dort beantworte ich alle Ihre Fragen. Schicken Sie diese gern vorab an: christian.hochgrebe@spd.parlament-berlin.de Ich freu mich auf Sie! Ihr Christian Hochgrebe #WirimCharlottenburgerNorden

  • Charlottenburg-Nord
  • 17.04.20
  • 29× gelesen
Soziales
2 Bilder

Gesichter aus dem Falkenhagener Feld
300 Mund- und Nasen-Masken aus den FF

Melanie Reiter ist 43 Jahre jung und Mutter von zwei Kindern. Seit Jahren engagiert sie sich in der B.-Traven Gemeinschaftsschule. So kam sie auch in Kontakt mit dem Quartiersmanagement, um Unterstützung zur Umsetzung von Ideen zu bekommen. In Zeiten der Corona-Pandemie ist ein Engagement in der Schule aus nachvollziehbaren Gründen vorerst nicht mehr möglich. Frau Reiter steckt aber voller Tatendrang und suchte nun nach einer passenden Alternative, um etwas Gutes zu tun. Sie gehört, ebenso...

  • Falkenhagener Feld
  • 16.04.20
  • 111× gelesen
Bauen

Keine Hotels und Büros zu Lasten von Wohnungen!

Kürzlich wurden den Mitgliedern der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf neue Pläne für das Grundstück „Hotel Panorama“ sowie für das seit vielen Jahren leerstehende Wohnhochhaus Wilmersdorfer Straße 82/83 vorgestellt. Für das Umfeld am „Hotel Panorama“ sehen die Pläne einen Teilabriss der Wohnbebauung, den Neubau von über 5.000 m² Büroflächen sowie eine Fassadensanierung oder einen Abriss und vergrößerten Neubau des Hotels vor. Für das „Geisterhaus“ in der Wilmersdorfer Straße 82/83 wurden den...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.04.20
  • 281× gelesen
Soziales
Einige Kinder und Jugendliche sind durch die Corona-Maßnahmen zusätzlich stark gefährdet, weil Kitas und Schulen derzeit keinen Blick auf diese Personengruppe aus "schwierigen Familien" haben können.
2 Bilder

Corona-Maßnahmen
Sorge um Kinder aus "schwierigen Verhältnissen"

BERLIN - Im Kampf gegen das Coronavirus bleiben Schulen und Kitas weiterhin geschlossen. Diplom-Psychologin und Autorin Elisabeth Raffauf bekräftigt die berechtigte Sorge um Kinder aus Problem-Familien durch diese andauernden Maßnahmen. Bereits die "Arche" wies in einem Bericht von Spiegel TV Magazin darauf hin, dass man die zu betreuenden Familien in Marzahn-Hellersdorf deutlich weniger zu Gesicht bekommen und somit keinen Blick mehr auf Kinder aus schwierigen Verhältnissen haben kann. Vor...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 16.04.20
  • 209× gelesen
Kultur
4 Bilder

Schöner Lesetipp!
Laura Hari`s »Malon Meerpol - Mayapán«

Worum geht es in dem neuen, gerade erschienenen Kinder/Jugendbuch "Malon Meerpol – Mayapán“? Malons Vater, ein Archäologe, verschwindet auf unerklärliche Weise in einem Mayatempel im wilden Dschungel der Halbinsel Yucatan. Und was ist das für ein geheimnisvolles BLAUES BUCH, das Malon in einem Baum entdeckt? Auf weißen Seiten entsteht vor Malons Augen die abenteuerliche Geschichte von Maayan, einem Maya Jungen, der auf der Suche nach den Fledermausmenschen im Tempel Camazotz Zugang zu...

  • Kreuzberg
  • 15.04.20
  • 86× gelesen
Ausflugstipps
Burg Beeskow
6 Bilder

Folter hinter trutzigen Mauern
Ein Besuch auf Burg Beeskow

Beeskow. Zirka 80 Kilometer südöstlich von Berlin und etwa 30 Kilometer südwestlich von Frankfurt/Oder liegt Beeskow, die Kreisstadt des Landkreises Oder-Spree. Nach einem Spaziergang durch die historische Altstadt mit ihrem schmucken Marktplatz und der gotischen Kirche St. Marien, sollte der Rundgang an der Burg enden, die hinter ihren trutzigen Mauern als ehemalige Wasserburg eine wechselvolle Geschichte erlebt hat. Die 1316 erstmals erwähnte Burg Beeskow gehörte den Herren von Strehle,...

  • 15.04.20
  • 295× gelesen
Politik

Courage
Privates Einkaufshilfe Angebot für Senioren wird zerstört in der Corona-Krise

Beim Anruf der jetzt funktionierenden Mobilfunknummer die hier im Artikel genannt ist kommt die Einkaufshilfe, ein Anwohner aus der Hufeisensiedlung. Aus München kommt die Idee hierfür von Studierenden, eine Einkaufs Hilfe während der Corona-Krise für Senioren auf die Beine zu stellen. Diese Idee ist jetzt also in der Berliner Hufeisensiedlung angekommen, die in Süd Neukölln liegt. Private, große DIN-A-4 Bögen wurden mit der jetzt funktionierenden Mobilfunknummer                  (0157) 37...

  • Bezirk Neukölln
  • 15.04.20
  • 311× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Geräteschuppen brennt nieder
Feuer in Fredersdorf hat Feuerwehr beschäftigt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es in der Gemeinde Fredersdorf Süd, im Landkreis Märkisch Oderland, zu einem Gebäudebrand. Nach ersten Informationen geriet auf einem Wochenendgrundstück in der Hermann-Löns-Straße, ein Geräteschuppen, eine Toilette und ein Komposthaufen in Brand und brannten komplett nieder. Wie es zu dem Feuer kam ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Die Bewohner zogen sich bei Löschversuchen eine leichte Rauchgasvergiftung zu, der Rettungsdienst hat die...

  • Umland Ost
  • 15.04.20
  • 402× gelesen
Politik

Mieterinnen und Mieter können aufatmen
Mietererhöhungen für Sozialwohnungen für zwei Jahre ausgesetzt

Infolge der Ausbreitung des Corona-Virus und den damit verbundenen Maßnahmen zu dessen Eindämmung haben viele Berliner*innen in den vergangenen Wochen ihre Existenzgrundlage verloren. Durch Kurzarbeit, Arbeitsplatzverlust oder Einnahmeeinbrüche bei Selbstständigen entstehen finanzielle Engpässe und damit zunehmend Schwierigkeiten, die Miete zu begleichen. Für viele Bürger*innen verschärft sich damit die Sorge um ihre Wohnung. Um Mieterinnen und Mieter in dieser schweren Zeit nicht zusätzlich...

  • Charlottenburg-Nord
  • 15.04.20
  • 175× gelesen
  •  2
Kultur
Mein Haus-Garten - Tulpen-Potpourri im März 2020.
8 Bilder

In der Krise KREATIV
MALEN und GÄRTNERN gegen Corona!

In Französisch Buchholz lebt die Kultur leise aber in Vielfalt und Engagement. Mein Motto: Malen und Gärtnern gegen Corona! Gemeinsam freuen sich die Buchholzer und Buchholzerinnen an ihren Gärten. Viele individuelle "Gartenmeister" sind in ihrem Refugium "zugange". In den zahlreichen Kleingartenanlagen - um die 20 in Französisch Buchholz - wird gewerkelt, gebuddelt und geschnitten. Überall blüht es über die Gartenzäune hinweg und das Grün sprießt kräftig. Eine besondere Überraschung war...

  • Französisch Buchholz
  • 14.04.20
  • 138× gelesen
Kultur
Die Beleuchtung aus, der Eingang dunkel - Blick vom Vorplatz auf den Filmpalast Bernau bei Berlin (Landkreis Barnim) am gestrigen Ostersonntag.  Das Kino erfreut sich in der Region großer Beliebtheit.

Corona-Krise
Filmpalast Bernau bittet Fans um Hilfe zu Ostern

BERNAU BEI BERLIN - Ein Kino nordöstlich von Berlin kämpft ums wirtschaftliche Überleben: In einem emotionalen Appell bittet der Filmpalast Bernau seine treuen Besucher, auch zu Ostern an die Kultstätte zu denken.  Dass Kinos bereits vor dem "Shutdown" mit schwindenden Besucherzahlen kämpfen mussten, bleibt in Zeiten von boomenden Streamingdiensten ohnehin ein Problem. Nach und nach traf es auch große Filmpaläste - zum Beispiel das UCI an der Landsberger Allee in Friedrichshain, das im...

  • Umland Nord
  • 13.04.20
  • 6.086× gelesen
Blaulicht

Pickup ausgebrannt hoher Sachschaden
PKW brennt hinter Feuerwache

Am Morgen des Ostermontages kam es hinter der Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Berlin Blankenburg zu einem PKW Brand. Wie es zu dem Brand kam ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Von Brandstiftung muss ausgegangen werden. Der PKW, der Marke Pickup Ford Ranger, brannte komplett aus, durch die Hitze wurde ein daneben stehender Transporter leicht in mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. >>> Hier mehr Bilder <<<

  • Blankenburg
  • 13.04.20
  • 307× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

drei verletzte, unter Drogen und keine Fahrerlaubnis
Verfolgungsjagd endet im Wedding in einen Unfall

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es auf der Müllerstraße Ecke Ungarnstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem drei Personen verletzt wurden. Nach ersten Informationen verfolgte eine Zivilstreife der Polizei ein Mercedes Sportwagen. Die Verfolgungsfahrt begann in Reinickendorf und endete in Wedding. Als der Sportwagen aus der Ungarnstraße, nach links, in die Müllerstraße abbog verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle und krachte in eine Hauseingangstür sowie in ein Schaufenster eines...

  • Wedding
  • 13.04.20
  • 490× gelesen
Sonstiges

Die Treptowers
Der Wolkenkratzer an der Elsenbrücke

Treptow. Steht man am Fuße des Hochhauses an der Elsenbrücke im Berliner Bezirk Köpenick-Treptow, dann erst wird einem klar, wie hoch doch dieses Gebäude ist. Der 1998 fertiggestellte Bau steht im Ortsteil Alt-Treptow direkt an der Spree und ist mit dem 125 Meter hohen Treptower das zurzeit höchste Büro-Gebäude Berlins und weithin sichtbar. Der Name „Treptower“ ist eine Zusammensetzung aus Treptow und dem englischen Wort für Turm: Tower. Der 500 Millionen Euro teure Komplex mit insgesamt...

  • Treptow-Köpenick
  • 12.04.20
  • 147× gelesen
Kultur

Erinnerung an den Gendarmenmarkt

Der rund 3,3 Hektar große Gendarmenmarkt zählt heute zu einem der schönsten Plätze Europas. An diesem Ort siedelten sich hauptsächlich die Hugenotten an denen von Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg durch das Edikt von Potsdam im Jahr 1685 der Schutz ihrer religiösen Freiheit zugesichert wurde.

  • Altglienicke
  • 12.04.20
  • 31× gelesen
Umwelt
Polizeiliche Absperrung der Eingänge
7 Bilder

Michaelkirchplatz und Engelbecken
Ein Gartendenkmal in Zeiten von Covid-19

Wer dieser Tage auf den Michaelkirchplatz kommt, der hat das Gefühl, auf einem Spiel- und Bolzplatz zu sein. Die Fußbälle fliegen, es wird Federball gespielt, jemand hat zwischen 2 Bäumen ein Seil gespannt und balanciert darauf. Viele kleine Kinder sind auf ihren Minifahrrädern unterwegs. Dazwischen noch Erwachsene und Jugendliche, die über die Wege mit ihren Fahrrädern rasen. Einen Vater sah ich, der mit seinem Lastenrad, in dem auch Kinder saßen, mit Höchstgeschwindigkeit über die Wege raste....

  • Mitte
  • 11.04.20
  • 135× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

grobe Sachbeschädigung an Denkmal
Vandalismus an Berliner Gedenkstätte

Am Abend wurden Polizei und Feuerwehr zur Gedenkstätte der Berliner Mauer, in die Bernauer Str., gerufen. Aufmerksame Bürger hatten an einer Wand eine grobe Sachbeschädigung festgestellt. An der Wand war auf 15 Meter länge ein Banner aufgeklebt. Die Feuerwehr musste ihn Beseitigen. Die Polizei ermittelt zu der Sachbeschädigung und muss von einer Politisch orientierten Tat aus gehen. >>> Hier mehr Bilder <<<

  • Gesundbrunnen
  • 10.04.20
  • 143× gelesen
Politik

Countdown zum nächsten Desaster

Beim Planen war Berlin schon immer in der ersten Reihe. Mehr aber in vielen Fällen auch nicht. Das Flughafen-Desaster ist das prominenteste Beispiel für die Untauglichkeit in der Praxis. Zu klein, zu teuer und schon vor der Inbetriebnahme, an die der Rest der Welt sowieso nicht mehr glaubt, mit Folgekosten behaftet. Auch der neueste Plan ist ein alter Hut. Zwanzig Jahre, um genau zu sein. Denn damals schon reifte der Plan, eine Straßenbahn durch die Leipziger Straße und über den Potsdamer Platz...

  • Wartenberg
  • 10.04.20
  • 75× gelesen
Soziales

Risikogruppen aufgepasst
Corona-Virus

Zur Aussage das Kontakte zur älteren Generation vermieden werden sollten, bleibt nach meiner Kenntnis anzumerken das die jüngere Generation diesen Virus in gleichem Maße überträgt, eventuell sogar häufiger durch Kontakte zum Beispiel zu Arbeitskollegen etc. Dieser Virus wird von allen Altersgruppen gleichermaßen übertragen, jedoch ist der Krankheitsverlauf unterschiedlich.

  • Bezirk Reinickendorf
  • 10.04.20
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.