Anzeige

1. FC Lübars: Außer Spesen nichts gewesen

Lübars. Für die Landesliga-Partie bei Al-Dersimspor war alles gerüstet, beide Teams standen bereit. Allein, Schiedsrichter Wittchen war auf dem ramponierten Kunstrasenplatz wegen des Verletzungsrisikos nicht bereit, das Spiel anzupfeifen.

Nach der Winterpause geht es für den 1. FC Lübars am 15. Februar mit einem Heimspiel gegen den SC Charlottenburg weiter.

Fußball-Woche / FW
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt