Kostenloses Fußballcamp

Corona- Unternehmens-Ticker

Der 1. FC Lübars bietet für Kinder im Alter von sieben bis 12 Jahren in den Herbstferien auf dem Sportplatz an der Schluchseestraße ein kostenloses Trainingscamp an.

Von Dienstag, 8. Oktober, bis Donnerstag, 10. Oktober, jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr werden interessierte Nachwuchskicker von Jugendtrainern des 1. FC Lübars betreut und spielerisch an den Fußball herangeführt. Das Mittagessen wird ebenfalls kostenlos sein.

„Fußball hat bei Kindern und Jugendlichen einen hohen Stellenwert“, weiß Jugendleiter Stephan Schmidt. „Er ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen junger Menschen gleich welcher Herkunft und Zugehörigkeit. Auf spielerische Weise werden Werte wie Team- und Kooperationsfähigkeit, Verantwortungsgefühl sowie Rücksichtnahme vermittelt. Unser Trainingscamp ist ein kleiner Beitrag für die Teilhabe sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher in einem belasteten Wohnquartier.“

Ermöglicht wird das Trainingscamp durch Fördermittel des Kiezfonds der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf, die der 1. FC Lübars in diesem Jahr erstmalig erhält. Das Angebot richtet sich vorrangig an die Kinder des direkten Umfeldes der Schluchseestraße in Lübars und Waidmannslust.

Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl zwingend erforderlich und unter der E-Mail-Adresse geschaeftsstelle.fcluebars@gmail.com oder unter ¿62 93 89 20 (Anrufbeantworter) möglich.

Autor:

Michael Nittel aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen