Anzeige

Das Jugendwerk Aufbau Ost feiert Richtfest für Kita in Mahlsdorf

Wo: Kita JAO, Bülowstraße, Berlin auf Karte anzeigen
Bauleute, Vertreter des Jugendamtes Marzahn-Hellersdorf und der Geschäftsführer der JAO gGmbH Rainer Rühlemann (Zweiter von rechts) feierten das Richtfest für die neue Kita in der Bütower Straße in Mahlsdorf.
Bauleute, Vertreter des Jugendamtes Marzahn-Hellersdorf und der Geschäftsführer der JAO gGmbH Rainer Rühlemann (Zweiter von rechts) feierten das Richtfest für die neue Kita in der Bütower Straße in Mahlsdorf. (Foto: Klaus Teßmann)

Das Jugendwerk Aufbau Ost (JAO) errichtet in der Bütower Straße seine 20. Kita in Berlin. Am 26. Februar wurde Richtfest für den neuen Kindergarten gefeiert.

Der Bedarf an Kita-Plätzen im Süden von Mahlsdorf sei sehr groß. „Wir haben 140 Anmeldungen. Können in der neuen Kita aber nur 60 Kinder betreuen“, sagte Rainer Rühlemann, Geschäftsführer der JAO gGmbH. Der Träger schafft in der neuen Einrichtung auch 12 bis 14 Arbeitsplätze für Erzieher. Im Gegensatz zu anderen Bezirken sieht Rühlemann keinen Mangel an Fachkräften. „Wir stellen für unsere Kindereinrichtungen ausgebildete Erzieher ein, aber wir haben auch einige Quereinsteiger, die zu Kita-Erziehern weiter gebildet werden.“ Wenn die Bauarbeiten weiter planmäßig verlaufen, sollen die Kinder im September in der neuen Einrichtung betreut werden können.

Aufgrund der hohen Anmeldezahlen und dem Bedarf an Kita-Plätzen bleibt Mahlsdorf ein Schwerpunkt des Jugendwerks Aufbau Ost. Zumal in den zurückliegenden Jahren viele Familien mit Kindern nach Mahlsdorf-Süd gezogen sind.

„Mit dem Richtfest wollen wir uns vor allem bei den Bauarbeitern für ihre gute und schnelle Arbeit bedanken“, erklärte Rühlemann. Vor genau fünf Monaten hatte Bürgermeisterin Dagmar Pohle den Grundstein für den Kita-Neubau in der Bütower Straße gelegt. Am 26. Februar konnte die JAO gGmbH bereits Richtfest feiern. Der Rohbau ist abgeschlossen. Das Dachgebälk wurde errichtet, die neue Kindertagesstätte in Mahlsdorf nimmt die geplanten Formen an.

Es entsteht ein helles, zweigeschossiges, barrierefreies Haus mit Gruppen- und Mehrzweckräumen für 60 Kinder im Alter von acht Wochen bis sechs Jahren. Der Bau wird aus Bundesmitteln aus dem Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2017-2020“ und aus Eigenmitteln der JAO gGmbH realisiert. „Das ist unser Beitrag für die Verbesserung der Infrastruktur und Familienfreundlichkeit in dieser Region, denn Kinder liegen uns am Herzen, sie sind unsere Zukunft“, sagte Rühlemann. Das Jugendwerk Aufbau Ost betreut mehr als 2000 Kinder in fünf Berliner Bezirken: Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Lichtenberg, Treptow und Friedrichshain.

JAO Jugendwerk Aufbau Ost gGmbH, Nossener Straße 87, 99 28 80 und www.jao-berlin.de
Bauleute, Vertreter des Jugendamtes Marzahn-Hellersdorf und der Geschäftsführer der JAO gGmbH Rainer Rühlemann (Zweiter von rechts) feierten das Richtfest für die neue Kita in der Bütower Straße in Mahlsdorf.
Die Richtkrone über der neuen Kita in der Bütowstraße kündet vom Baufortschritt. Im September können 60 Kinder einziehen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt