Anzeige

Dreierpack kurz vor der Pause

Mahlsdorf.Die Elf von Trainer Nico Hennig bleibt schärfster Widersacher von Hellas-Nordwest. Gegen den SSC Teutonia gab es einen 6:2-Sieg. Kurz vor der Halbzeit stellten die Mahlsdorfer mit einem Dreierpack durch Anton Feiler, Maximilian Dähne und Christian Dorzok binnen sechs Minuten die Weichen auf Sieg. Feiler war später nochmals erfolgreich, die weiteren Treffer erzielten Matthias Heller und Oliver Götze. bek

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt