Anzeige

Nulldiät beim neuen Meister

Mahlsdorf. Die Mahlsdorfer machten es dem SC Staaken im Topspiel des Wochenendes schwer und trotzten dem Spitzenreiter ein 0:0 ab. Aber damit stand die Berliner Meisterschaft für die Staakener fest, Mahlsdorf wird die Saison als Vizemeister beenden. Über die Pfingstfeiertage ist in den Berliner Amateurligen traditionell spielfrei.

Die Mahlsdorfer empfangen am Sonntag, 11. Juni, den SV Tasmania (14.30 Uhr, Am Rosenhag).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt