Schiri revidiert Entscheidung

Mahlsdorf. Geht der Eintracht auf der Zielgeraden der Berlin-Liga-Saison die Luft aus? Das Team von Trainer Torsten Boer verlor am vergangenen Sonntag auf eigenem Platz überraschend mit 0:1 gegen den abstiegsgefährdeten BSV Al- Dersimspor und kassierten damit die zweite Niederlage hintereinander. Bitter für Mahlsdorf: In der letzten Minute entschied der Schiedsrichter nach einem vermeintlichen Handspiel eines Al-Dersim-Spielers auf Elfmeter für Mahlsdorf, lief dann zum Assistenten – und nahm nach Rücksprache mit diesem die Entscheidung wieder zurück.

Über Pfingsten pausiert die Liga. Die nächste Aufgabe für Mahlsdorf wartet am Sonntag, dem 22. Mai, in Charlottenburg. Dann gastiert die Eintracht beim SCC im Mommsenstadion. Anpfiff: 14 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen