Essbare Kräuter am Wegesrand

Malchow.Zu einer kulinarischen Kräuterwanderung lädt die Biologin Beate Kitzmann am Sonntag, 28. Juli, von 14 bis 17 Uhr in die Naturschutzstation Malchow ein. Dabei geht es um einheimische Kräuter, die essbar und gesund sind und am Wegesrand stehen. Die Wanderung endet mit überraschenden Gerichten aus Wildkräutern im Storchencafé. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Weitere Informationen in der Naturschutzstation Malchow, Dorfstraße 35, 92 79 98 30, www.naturschutz-malchow.de.

Klaus Tessmann / KT

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen