Das geht mächtig ins Ohr
Rocktreff lockt am Wochenende Tausende Rockfans in den Volkspark

Viele der Bands beim Rocktreff haben noch nie vor einem so großen Publikum gespielt.
3Bilder
  • Viele der Bands beim Rocktreff haben noch nie vor einem so großen Publikum gespielt.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

„Hier werden die Gitarren ausgepackt, die Verstärker hochgeregelt und gemeinsam das Haupthaar geschüttelt“, heißt es in der Ankündigung des inzwischen 36. Rocktreffs.

Vom 14. bis 16. Juni stehen wieder 16 Bands im Mariendorfer Volksparkstadion auf der Bühne. Für die Besucher ist das Drei-Tages-Event wie gewohnt komplett kostenlos.

Bei einem der größten reinen Amateurbandfestivals in Deutschland werden insgesamt 15 000 Menschen erwartet. Aus jährlich hunderten Bewerbungen wurden erneut 16 Bands ausgewählt, die das Publikum jeweils eine Stunde lang mit ihrer Musik unterhalten dürfen. Dazu gehört zum Beispiel die Berliner Power-Rockgruppe „Arsen“, die bereits als Vorband bekannter Künstler wie „Die Toten Hosen“ und „Jennifer Rostock“ aufgetreten ist. Zu hören sind Arsen am Freitag, 21 Uhr. Freunde von Metal-Sound werden am Sonntag ab 19 Uhr vom ebenfalls aus Berlin stammenden Sextett „Empire of Giants“ bedient. „Melodische Hooklines treffen auf Härte, Pausen auf machtvolles Gedresche, Clean-Gitarrensound auf wummernde Tanzparts“, beschreibt sich die Band selbst.

Für lustige bis absurde Texte sorgt am Sonnabend ab 18 Uhr der im Sauerland aufgewachsene Punk-Musiker „Grundhass“. Er unterhält das Publikum mit Akustikgitarre und „Gelaber zwischen den Songs, bei denen manche Menschen lachen. Oder weinen“. Deutschsprachige Rocksongs gibt es außerdem direkt im Anschluss von der Berliner Zwei-Mann-Combo „Waldmeister ist Retro!“ zu hören.

„Mich freut vor allem, dass der Rocktreff jungen Bands die Chance eröffnet, sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Er ist damit ein besonderes Schmuckstück für Mariendorf und den Bezirk Tempelhof-Schöneberg“, so Stefan Böltes, Schirmherr und Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung. Das Open-Air-Festival läuft am Freitag, 14. Juni, und Sonnabend, 15. Juni, jeweils von 16 bis 23 Uhr, sowie Sonntag, 16. Juni, von 16 bis 20 Uhr. Unterstützt wird der Rocktreff von vielen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern.

Auf der Internetseite des Rocktreffs https://rocktreff.de/ finden Sie das komplette Programm sowie Kurzporträts zu allen Acts.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen