Mariendorfer SV: Özer rettet einen Punkt

Mariendorf. Gegen Berolina Stralau hat der Mariendorfer SV am vergangenen Sonntag einen Punkt geholt und bleibt im unteren Mittelfeld der Landesliga. Schon nach zehn Minuten waren die Mariendorfer durch einen Strafstoß in Rückstand geraten. Nachdem Schröder und Fernandez am Aluminium gescheitert waren, erzielte Özer kurz vor Schluss den Ausgleich. Nach Ostern geht es am 12. April, 14.30 Uhr, weiter mit dem Auswärtsspiel bei Viktoria 89 II.

Fußball-Woche / FW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen