Anzeige

4:3-Sieg gegen Friedenau

Marienfelde. Der Landesligist hat am vorigen Sonntag einen 4:3-Erfolg gegen Kellerkind Friedenauer TSC gefeiert. Marienfelde führte durch Treffer von Haase (18.), Zachow (21.), Huke (26.) und Ünal (73.) zwischenzeitlich bereits mit 4:1, ehe Friedenau durch zwei „sehr schöne Sonntagsschüsse, beide unhaltbar“ (Sterns 1. Vorsitzender Markus Glasenapp) noch einmal auf 3:4 heran kam. „Das waren wieder drei kuriose Gegentore.“

Am Sonntag nach Ostern geht‘s für die „Sterne“ nach Hohen Neuendorf (23. April, An der Niederheide). MW

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt