Anzeige

Stern kann Ausfälle nicht kompensieren

Marienfelde. Der Landesligist musste am vergangenen Sonntag auf zahlreiche Stammspieler verzichten und unterlag den Spandauer Kickers verdient mit 1:3. Stern Marienfelde war durch ein Tor von Stosno zwar in Führung gegangen, noch vor der Halbzeit drehten die Spandauer das Spiel jedoch. Nach dem dritten Gegentor durch einen Standard war die Begegnung entschieden. Am kommenden Sonntag (12 Uhr, Julius-Hirsch-Sportanlage) ist Stern bei TuS Makkabi zu Gast.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt