Anzeige

Stern kassiert späten Ausgleich

Marienfelde. Torwart ist oft eine sehr undankbare Position. Da hielt Stern Marienfeldes Schlussmann André Bierwagen 92 Minuten lang glänzend und schien im Landesliga-Spiel gegen den Mariendorfer SV einer der Matchwinner zu sein, als er am Ende der Nachspielzeit bei einem hohen Ball einmal daneben griff und so den 2:2-Endstand ermöglichte. Neugebauer und Lorenz hatten zuvor die Marienfelder Treffer erzielt.

Am kommenden Sonntag, 14 Uhr, ist Stern Marienfelde beim 1. FC Neukölln am Hertzbergplatz zu Gast.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt