Anzeige

Sterne ärgern Spandau

Marienfelde. Die Gastgeber haben mit einem 1:1 den FC Spandau 06 mächtig geärgert. Die Gäste konnten nämlich dadurch nicht den Patzer von Aufstiegsmitkonkurrent Frohnau (1:2 gegen Biesdorf) nutzen und sind jetzt am letzten Spieltag zum Siegen verdammt. Durch ein Eigentor von Alraai ging Spandau nach einer Stunde aber in Führung. Chamkhi behielt aber schon acht Minuten später die Nerven am Elfmeterpunkt und glich für Marienfelde aus. Am Ende auch ein verdientes Ergebnis. Beide Teams agierten nervös und das Geschehen spielte sich weitestgehend zwischen den Strafräumen ab. Spandau war zwar optisch überlegen. Aber die Sterne verteidigten gut.

Am letzten Spieltag muss Marienfelde am Sonntag (14 Uhr) beim SC Gatow ran.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt