Anzeige

Sterns Wolff trifft nur den Pfosten

Marienfelde. Gegen Concordia Britz hat der Landesligist am vergangenen Sonntag auf eigenem Platz 1:2 verloren und steht nur noch drei Punkte vor den Abstiegsplätzen. Wolff traf für Stern Marienfelde schon in der ersten Minute den Pfosten, dann schlugen die Gäste aber zweimal eiskalt zu. Timmermann gelang Mitte der zweiten Halbzeit nur noch der Anschlusstreffer. Am Sonntag (14.15 Uhr, Kleine Hamburger Straße) ist Stern bei Berolina Mitte zu Gast.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt