Weniger Ruckeln auf der Allee

Marienfelde. Die Schachtabdeckungen der Abwasserkanalisation in der Marienfelder Allee sollen nach Wunsch des SPD-Verordneten Christoph Götz angehoben werden. Im Abschnitt zwischen Friedensfelser Straße und Stadtgrenze sollten diese so angepasst werden, dass ein erschütterungsfreies Überfahren wieder möglich ist. „Die Schachtabdeckungen im beschriebenen Straßenabschnitt sind deutlich abgesackt, was aufgrund des starken Verkehrs erhebliche Erschütterungen und Lärmbelastungen für die Anwohner zur Folge hat. Für Radfahrer sind die Absackungen außerdem gefährlich, für alle anderen Verkehrsteilnehmer unkomfortabel“, so Götz. Er fordert vom Bezirksamt, sich dafür mit den Berliner Wasserbetrieben in Verbindung zu setzen. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen