Anzeige
WAS HAT SICH GEÄNDERT?

Sicherer – übersichtlicher – mobil

Ende Mai ging das neue Internetportal der Berliner Woche und des Spandauer Volksblattes mit attraktiverem Design und neuen Funktionen an den Start. Wir sagen Ihnen, was sich geändert hat, und geben Kiez-Entdeckern viele Tipps, wie sie eigenständig Beiträge, Schnappschüsse und Veranstaltungen auf berliner-woche.de veröffentlichen können.

  • Berlin
  • 07.06.18

Nachrichten - Marienfelde

Verkehr

Kein zweiter Fall Säntisstraße, bitte
BVV-Fraktionen für Barrierefreiheit an der Buckower Chaussee

Die fehlende Barrierefreiheit am Bahnübergang Säntisstraße soll sich am S-Bahnhof Buckower Chaussee nicht wiederholen. Dafür wollen CDU, SPD und Grüne gemeinsam sorgen. Die BVV hat dafür am 20. Juni einen Antrag der CDU-Fraktion einstimmig beschlossen. „Wenn in etwa drei Jahren der Bahnübergang an der Buckower Chaussee wegen der Bauarbeiten gesperrt wird, muss dort eine barrierefreie Überquerung gewährleistet sein. Bis zum Beginn der Baumaßnahmen verbleibt ausreichend Zeit, gegebenenfalls...

  • Marienfelde
  • 21.06.18
  • 25× gelesen
Blaulicht

Radfahrer stirbt nach Sturz: Zeugen gesucht

Marienfelde. Ein 88-Jähriger ist am 20. Juni infolge eines Verkehrsunfalls verstorben. Der Mann war am 19. Juni gegen 9 Uhr mit seinem Rad stadteinwärts auf dem Gehweg der Großbeerenstraße unterwegs. Gegenüber der Einmündung Daimlerstraße soll er einem entgegenkommenden Radfahrer ausgewichen sein, dabei ein Geländer berührt haben und gestürzt sein. Er erlag seinen schweren Verletzungen einen Tag später im Krankenhaus. Die Verkehrsermittler der Polizei suchen nun nach Unfallzeugen und Personen,...

  • Marienfelde
  • 21.06.18
  • 50× gelesen
Blaulicht

Kind bei Unfall schwer verletzt

Marienfelde. Ein zwölfjähriger Junge hat sich am 17. Juni bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zugezogen. Er war kurz vor 18 Uhr mit seinem Tretroller unterwegs und überquerte den Ermittlungen zufolge bei Grün die Marienfelder Allee. Dabei wurde er von einem aus der Hranitzkystraße links in die Marienfelder Allee abbiegenden Pkw erfasst. Der Junge zog sich unter anderem mehrere Gesichtsfrakturen zu und musste im Krankenhaus bleiben. PH

  • Marienfelde
  • 20.06.18
  • 26× gelesen
Anzeige
Verkehr

Marienfelder Allee sicherer machen

Marienfelde. Die Grünen möchten mit einer Ampel und einem Zebrastreifen im Bereich des Übergangswohnheims in der Marienfelder Allee einen Gefahrenherd beseitigen. Eine neben der dortigen Bushaltestelle bereits angelegte Mittelinsel habe die Situation nicht entschärfen können. Es komme immer wieder zu Unfällen, sogar mit Personenschäden. „Fußgänger, die da schnell den gerade auf der anderen Seite haltenden Bus erreichen wollen, riskieren mitunter Leib und Leben. Da in dem Übergangsheim auch noch...

  • Marienfelde
  • 20.06.18
  • 16× gelesen
Sport

Ünal erzielt vier Treffern

Marienfelde. Die Mannschaft von Trainer Tim Fiedler hat im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag beim SC Gatow einen 5:1 (0:0)-Sieg eingefahren. Bis zur Halbzeit hatte die Partie noch auf des Messers Schneide gestanden, die Mannschaften waren mit einem 0:0 in die Pause gegangen. Dann aber schwand Gatows Chance auf den Aufstieg, weil die Konkurrenz nicht mitspielte. Fortan dominierten die Hausherren das Geschehen. Einen Sahnetag erwischte Ünal, der gleich vier Treffer des Marienfelder...

  • Marienfelde
  • 20.06.18
  • 1× gelesen
Umwelt
Die Marienfelder Feldmark gilt als letzte, noch nicht bebaute Ackerfläche im Süden Berlins. Dies soll auch in Zukunft so bleiben.
4 Bilder

Wertvolles Biotop erhalten
Marienfelder Feldmark soll Landschaftsschutzgebiet werden

Wie in einem Tunnel steuert der schattige Waldweg auf die sonnenerstrahlte Ackerfläche zu. Am Feldrand unter einer großen Baumkrone haben Birgit und Wolfgang auf einer Bank Platz genommen. Sie gönnen sich eine kurze Ruhepause auf ihrem täglichen Spaziergang durch die Marienfelder Feldmark. „Das finde ich sehr gut“, sagt Birgit, als sie hört, dass das Gebiet zum Landschaftsschutzgebiet werden soll. „Es muss ja nicht immer alles zerstört werden“, ergänzt Wolfgang. Er wohnt seit 1968 in der...

  • Marienfelde
  • 20.06.18
  • 26× gelesen
Anzeige
Sport
David Offermann (38) wuchs in Marienfelde auf und kennt die Trabrennbahn schon seit seiner Kindheit.

Bereit zum Einlochen
Golfplatz mitten auf der Trabrennbahn

Normalerweise hört man hier nur fröhliches Pferdegewieher und munteres Hufgetrappel. Doch jetzt ertönt hin und wieder auch ein lauter Jubelschrei. Und zwar dann, wenn ein Abschlag so richtig gelungen ist! Auf der Trabrennbahn Mariendorf wurde am 5. Juni eine Golf Driving Range eröffnet – direkt auf der Innenfläche des 1200 Meter langen Ovals, das schon 1913 erbaut wurde und somit zu den traditionsreichsten Sportstätten der Hauptstadt gehört. Aber rasante Pferde, die bis zu 60...

  • Mariendorf
  • 15.06.18
  • 619× gelesen
Kultur

Schulen feiern Sommerfeste

Marienfelde. Am Freitag, 22. Juni, laden gleich mehrere Schulen Familien zu ihren Sommerfesten ein. Von 16 bis 19 Uhr steigt eine große Party in der Gustav-Heinemann-Oberschule in der Waldsassener Straße. Dort können unter anderem Slackline, Basketball, Rudern, Street Dance und sogar Skilanglauf ausprobiert werden. Es wird einen Tanz-Flashmob und einen Kalligraphie-Kurs geben. Außerdem wird gegrillt und die Big Band und die Big Soul Band verkaufen ihre CDs. Verschiedene Musikgruppen sorgen mit...

  • Marienfelde
  • 14.06.18
  • 18× gelesen
Blaulicht

Nach Raubüberfall geschnappt

Marienfelde. Ein 24-Jähriger wurde am 11. Juni kurz nach seinem Raubüberfall auf eine Supermarktfiliale am Richard-Tauber-Damm von der Polizei geschnappt. Der maskierte Mann hatte zunächst eine vor dem Supermarkt stehende Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht. Anschließend zwang er die 29-Jährige, mit ihr an die Kasse zu gehen. Dort erbeutete er Einnahmen und flüchtete durch den Hinterausgang. Die bereits alarmierten Polizeibeamten entdeckten den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später noch in...

  • Marienfelde
  • 14.06.18
  • 18× gelesen
Sport

Sterne ärgern Spandau

Marienfelde. Die Gastgeber haben mit einem 1:1 den FC Spandau 06 mächtig geärgert. Die Gäste konnten nämlich dadurch nicht den Patzer von Aufstiegsmitkonkurrent Frohnau (1:2 gegen Biesdorf) nutzen und sind jetzt am letzten Spieltag zum Siegen verdammt. Durch ein Eigentor von Alraai ging Spandau nach einer Stunde aber in Führung. Chamkhi behielt aber schon acht Minuten später die Nerven am Elfmeterpunkt und glich für Marienfelde aus. Am Ende auch ein verdientes Ergebnis. Beide Teams agierten...

  • Marienfelde
  • 13.06.18
  • 17× gelesen
Verkehr

Neues zum Bahnübergang
Führungsrinne für Fahrräder geplant

Die seit Monaten von vielen Seiten geäußerte heftige Kritik an der nicht barrierefreien Fußgängerbrücke am Bahnübergang Säntnisstraße hat offenbar zumindest eine kleine Wirkung gezeigt. Führungsrinnen für Fahrräder sollen angebaut werden. Das berichtet der CDU-Abgeordnete Florian Graf nach einem Gespräch mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für das Land Berlin – ohne, dass ein konkreter Termin genannt wurde. „Damit wäre der Bahnübergang zumindest für Schüler der nahegelegenen...

  • Marienfelde
  • 11.06.18
  • 74× gelesen
Umwelt

Fauna und Flora entdecken
Am 16. und 17. Juni ist wieder Langer Tag der Stadtnatur

„Berlins natürliche Schönheiten einmal aus anderer Perspektive zu erleben – in sachkundigen Führungen und Expeditionen, Vorträgen und Mitmachaktionen von Experten.“ So fasst der Regierende Bürgermeister Michael Müller den Langen Tag der Stadtnatur zusammen. Am kommenden Wochenende haben Interessierte die Möglichkeit, aus 500 Veranstaltungen in der Stadt zu wählen und dabei unsere Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken. Organisiert von der Stiftung Naturschutz Berlin gibt es auch einige Angebote...

  • Tempelhof
  • 07.06.18
  • 19× gelesen
Sport

Stern unterliegt Biesdorf

Marienfelde. Der Landesligist hat im Auswärtsspiel am vergangenen Sonnabend bei Fortuna Biesdorf eine 2:5 (2:2)-Pleite kassiert. Dabei waren die Marienfelder zweimal in Führung gegangen. Purps hatte für das 1:0 gesorgt, Hirsch für das 2:1. Für die Gastgeber, die seit nunmehr fünf Partien ungeschlagen sind, trugen sich Scholz (3), Sowa und Reiß in die Torschützenliste ein. Weiter geht es für Stern am Sonntag mit dem Heimspiel gegen den FC Spandau 06 (11.15 Uhr, Kunstrasenplatz „An der...

  • Marienfelde
  • 06.06.18
  • 8× gelesen
Kultur

Ein Stück Österreich in Berlin

Marienfelde. Am Sonntag, 10. Juni, lädt die Österreich-Deutsche-Gesellschaft Berlin-Brandenburg ab 10.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ins Vereinsheim in die Motzener Straße 5 ein. Der „Verein der heimattreuen Österreicher“, wie dieser bei der Gründung im September 1949 hieß, besitzt eine lange Historie. Es gibt einen regelmäßig auftretenden Chor, der sich auch an diesem Tag präsentieren wird. Außerdem werden die Mitglieder des Vorstands über die Arbeit berichten und Fragen über unser...

  • Marienfelde
  • 03.06.18
  • 18× gelesen
Sport

Marienfelde lässt aufhorchen

Marienfelde. Bereits am vergangenen Donnerstag hat der Landesligist im Heimspiel gegen den Tabellenführer SC Charlottenburg aufhorchen lassen und nach starker Leistung mit 4:0 (1:0) gewonnen. Der SCC bekam dadurch die erste Niederlage nach zuvor sieben ungeschlagenen Partien zugefügt. Ünal (6., 56.) und Ambs (76., 83.) erzielten die Treffer für die Marienfelder. „Das war eine klasse Mannschaftsleistung“, sagte Stern-Trainer Markus Glasenapp. Anknüpfen an ihre gute Vorstellung können die...

  • Marienfelde
  • 30.05.18
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Einsatz für Gründerzentrum

Marienfelde. Der Wirtschaftsausschuss der BVV hat den CDU-Antrag über die Eröffnung eines Innovations-, Technologie- und Gründerzentrums bestätigt. Dessen Initiierung soll der Bezirk gemeinsam mit der zuständigen Senatsverwaltung im Rahmen des im Oktober startenden Regionalmanagements in den südlichen Industriegebieten prüfen, schreibt der CDU-Bezirksverordnete Hagen Kliem vom Ortsverband Lichtenrade. Wie die Berliner Woche im März berichtete, hat die Partei als möglichen Standort das Gebiet...

  • Marienfelde
  • 30.05.18
  • 15× gelesen
Blaulicht
"Kimba"

Kater nach 18 Jahren zurück

Marienfelde. Polizeibeamte des Abschnitts 47 haben am 18. Mai einen verwahrlosten Kater entgegengenommen, der an der Untertürkheimer Straße kläglich miaut hatte. Es stellte sich heraus, dass "Kimba" vor 18 Jahren ausgebüchst war, als sein Besitzer von München nach Berlin zog. Anhand des Chips konnte der ausfindig gemacht werden. Nach einem Besuch beim Tierarzt zeigt "Kimba" laut Polizei wieder "guten Appetit". Sein Besitzer hatte nicht damit gerechnet, ihn wiederzusehen, und sich längst einen...

  • Marienfelde
  • 24.05.18
  • 56× gelesen
Wirtschaft Anzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 144× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 374× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 268× gelesen
  • 1
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1167× gelesen
Bauen

Grüne Oasen in Gefahr
Investor schlägt vor, alle Kleingärten zu bebauen

Kleingärten machen immerhin rund 3000 Hektar der Berliner Stadtfläche aus. Nun wecken sie Begehrlichkeiten, sie als Bauland zu nutzen. Müssen die Hobbygärtner jetzt um ihre Parzellen bangen? 400.000 Wohnungen könnten gebaut werden, wenn Berlin seine Kleingartenanlagen ins Umland verlagert oder einfach abschafft. Das hat der Immobilieninvestor Arne Piepgras ausgerechnet. In einem offenen Brief an Bausenatorin Katrin Lompscher, den er als Anzeige im Tagesspiegel geschaltet hat, fordert er,...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 2864× gelesen
  • 11
Bauen
Wohlfühlort im Grünen. Ein eigener Kleingarten bietet für viele Berliner Erholung vom Stadtleben.
2 Bilder

Schutzfristen laufen 2020 aus
Bezirk möchte Kleingärten erhalten

Tempelhof-Schöneberg: Doch Schutzfristen laufen 2020 aus In zwei Jahren endet für 579 der insgesamt 7072 Kleingartenparzellen im Bezirk die Schutzfrist. Wie es an diesen Standorten danach weitergeht, steht noch nicht fest, denn die Flächen könnten auch anders genutzt werden. Das Bezirksamt hat jedoch durchblicken lassen, dass es den Erhalt der Kleingärten als wichtig einschätzt. Stadträtin Christiane Heiß (Bündnis 90/Die Grünen) hat dazu in ihrer Antwort auf eine Große Anfrage der...

  • Tempelhof
  • 20.05.18
  • 178× gelesen
Kultur
Flankiert von zwei Adlern wird dem Begründer des Naturparks in der Südukraine gedacht.

Gestorben aus Kummer
Friedrich von Falz-Fein und der Naturpark Askania-Nowa

Schöneberg: Friedrich von Falz-Fein und der Naturpark Askania-Nova In der Abteilung 5 auf dem Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof an der Kolonnenstraße fällt ein imposantes Grabmal auf. Zwei aus Granit gehauene Adler, Sinnbild von Kraft, Erneuerung und Besonnenheit, wachen über die Grabstätte. Zu lesen ist: „Hier ruhet in Frieden der grosse Schöpfer von Askania Nowa“ und der Name des Bestatteten: Friedrich von Falz-Fein (1863-1920). Was ist Askania Nowa, wer war Falz-Fein? Askania-Nowa,...

  • Schöneberg
  • 18.05.18
  • 18× gelesen
Politik

Transparenz für Sportvereine

Tempelhof-Schöneberg. Die Grünen fordern mehr Transparenz bei der Vergabe von Trainingszeiten für Sportvereine. Damit könnten unnötige Streitigkeiten verhindert werden, schreibt die Partei. Die Bildung einer Sportstättenvergabekommission halten die Grünen deshalb für sinnvoll. Über den entsprechenden Antrag wird im Sportausschuss der BVV beraten. In der Kommission sollen unter anderem Vertreter des Sportamts, des Bezirkssportbunds und der Sportjugend zweimal im Jahr tagen. Vorbilder seien...

  • Tempelhof
  • 18.05.18
  • 5× gelesen